Suche onlinecasinomaxi.de
Home » blog » bgc fordert staatliche unterstuetzung um den einbruch des coronavirus zu verhindern

BGC fordert staatliche Unterstützung, um den Einbruch des Coronavirus zu verhindern

In Großbritannien und der Handelsgruppe The Betting and Gaming Council (BGC) hat die Handelsgruppe eine Erklärung veröffentlicht, in der sie die Regierung auffordert, eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, um ihren Mitgliedern zu helfen, den jüngsten Geschäftsrückgang aufgrund des Coronavirus Ausbruchs zu überstehen.

Die BGC setzt sich im Namen der landgestützten Wett- und Glücksspielbranche des Landes sowie ihrer Wettbüros und iGaming Betreiber ein, während ihre Petition auf die Veröffentlichung eines neuen Regierungsratschlags folgte, der gestern den Menschen riet, überfüllte Orte wie Pubs und Clubs zu meiden und alle Nicht Anbieter einzustellen -essentielles Reisen.

Mitarbeiterunterstützung:

Die Organisation nutzte den Appell, um den kürzlich eingesetzten Schatzkanzler Rishi Sunak aufzufordern, „Nothilfe“ zu leisten, die ihren Mitgliedern bei ihren Beschäftigungskosten helfen würde. Es wurde darauf hingewiesen, dass dies im Idealfall Verzögerungen bei der Zahlung bis zur Zahlung aller Quellensteuerverbindlichkeiten wie Pay As You Earn (PAYE) und Sozialversicherungsbeiträge sowie Entlastung der Unternehmensraten und Zeit für die Zahlung von Zöllen und Körperschaftsteuer umfassen sollte.

Schnelle Neukalibrierung:

Die BGC erklärte, dass ihr Antrag nach Konsultationen mit ihren Mitgliedern formuliert wurde und dass die Regierung darüber hinaus erwägen sollte, die „Konsultationsperioden“ vorübergehend auszusetzen, damit die Belegschaft ihrer Mitglieder „schnell angespannt“ werden kann, um „die Geschäftskontinuität zu gewährleisten“.

Tiefer Abschwung:

Die Gruppe gab an, dass die Kundenzahlen in Casinos in Großbritannien kürzlich um bis zu 90% gesunken sind, während Sportwettenfirmen sich Sorgen über die Auswirkungen der jüngsten Verschiebung mehrerer großer Sportereignisse machen, darunter die UEFA Fußball Europameisterschaft 2020, die Sechs-Nationen-Meisterschaft und Ihre lukrativste eintägige Veranstaltung des Jahres, die Grand National Pferderennen-Extravaganz von der Aintree Racecourse.

Finanzielle Finanzierung:

Die BGC forderte die Regierung außerdem auf, Druck auf die Banken auszuüben, um ihre Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen durch die Einleitung von Rückzahlungs- und Zinsferien auszudehnen und eine frühere Forderung nach einer Reform der bestehenden Gewerbesteuersätze zu berücksichtigen, um „kleinere zuzulassen Unternehmen, um die Tarifentlastung für Kleinunternehmen zu nutzen. ‘

Brennende Notwendigkeit:

Michael Dugher, Vorstandsvorsitzender der BGC, erklärte mit dem Plädoyer, dass die Mitglieder seiner Organisation derzeit vor einer „beispiellosen Herausforderung stehen, sowohl Kunden als auch Mitarbeiter zu schützen“, während sie sich gleichzeitig Sorgen um ihre Gehaltsverpflichtungen machen. Er erklärte außerdem, dass die britische Land- und Online-Glücksspielbranche “dringend vorübergehende staatliche Unterstützung” neben der Regierung benötige, um “zu verstehen, dass Versicherungen die Auswirkungen einer Pandemie einfach nicht abdecken”.

Lesen Sie eine Erklärung von Dugher…

„Wir sprechen mit der Regierung, um sicherzustellen, dass sie sich der Krise unserer Mitglieder voll bewusst ist, und um die Schritte zu erörtern, die erforderlich sind, um der Freizeitindustrie und ihren Mitarbeitern in dieser unglaublich herausfordernden Zeit zu helfen. Dies ist ein nationaler Notfall, und die Reaktion der Regierung auf die öffentliche Gesundheit muss durch Nothilfe für Unternehmen und Mitarbeiter in Einklang gebracht werden. “

Questions & Answers (0)

Have a question? Our panel of experts will answer your queries.Post your question

Leave a Comment

Don't see the answer that you're looking for?

Ask us Now!