Suche onlinecasinomaxi.de
Home » blog » die psychologie des bluffen beim poker und wie man es benutzt

Die Psychologie des Bluffen beim Poker und wie man es benutzt

Bluffen ist eines der mächtigsten Werkzeuge, die ein Pokerspieler in einem Spiel einsetzen kann. Es gibt kein besseres Gefühl, als andere am Tisch davon zu überzeugen, dass Sie die Ware haben, wenn Sie es nicht tun, und in einigen Fällen kann nichts die Flut eines Spiels schwingen, als einem Spieler mit einer viel besseren Hand einen Pot zu stehlen.

Trotzdem ist Bluffen nicht einfach, oder jeder würde es tun.

Tatsächlich gibt es eine Menge Psychologie, die in einen erfolgreichen Bluff einfließt (und eine Menge Psychologie, die einen erfolgreichen Bluff stört und sie schlecht macht). Sehen Sie sich daher vor dem nächsten Bluffen die Psychologie an, was Sie gerade tun und wie sich das Bluffen auf Ihren Körper auswirken kann.

Es ist keineswegs eine narrensichere Anleitung, aber am Ende sollten Sie sich sicherer fühlen, wenn Sie bluffen und es folglich öfter abziehen.

Kommen wir also dazu, wie die Psychologie des Bluffens beim Poker funktioniert und wie man gut blufft.

ZWEI ZWECKE DES BLUFFEN BEIM POKER

Es gibt viele Male, um einen guten Bluff zu verwenden, aber sie liegen weit außerhalb dessen, was ich hier abdecken kann. Im Moment werde ich mich nur darauf konzentrieren, warum Sie bluffen würden.

Hier sind die beiden Zwecke des Bluffen.

  1. Lassen Sie Ihre Gegner denken, dass Ihre Hand besser ist als sie
  2. Lassen Sie Ihre Gegner denken, Ihre Hand sei schlimmer als sie ist

Scheint ziemlich einfach zu sein, oder?

Glücklicherweise ist die Psychologie beider Zwecke zum größten Teil relativ gleich. Was Sie taktisch bedenken und sich darauf konzentrieren müssen, ändert nicht viel.

Was sich auf einer bestimmten Ebene ändert, sind Sie. (Nun, ich jedenfalls. Ich spreche hier aus persönlicher Erfahrung.) Für mich ist es nur schwieriger, Opossum zu spielen, wenn es um Bluffen geht.

Ich habe keine Probleme damit, Kraft in eine Hand zu projizieren, die absolut keinen Wert hat. Auf der anderen Seite ist es nicht großartig, sich wie meine Hand zu verhalten, wenn es gut ist. Das ist eine ganz andere Geschichte.

Der wichtigste Ratschlag ist das Üben. Sie müssen die Psychologie des Bluffen einer starken Hand wie alles andere üben, aber Sie können die folgenden Techniken anwenden und die folgenden psychologischen Tipps beachten.

KONTROLLIEREN SIE, WAS IN IHREM KOPF VOR SICH GEHT

Das richtige Abziehen eines Bluffs beginnt mit der Kontrolle der durchdrehenden Räder in Ihrem Kopf, da der Schlüssel für einen erfolgreichen Bluff die Konsistenz ist. Unabhängig davon, wie viele Chips sich auf dem Tisch befinden und unter welchen Umständen, sollte die Aktivität in Ihrem Gehirn immer gleich sein.

Mir ist klar, wie schwer das ist. Es ist eine große Frage für jeden Spieler.

Der Schlüssel zum Bluffen ist jedoch die Konsistenz. Wenn jemand Sie ansieht, sollte er nicht erkennen können, ob Sie ruhig oder ängstlich, selbstbewusst oder ängstlich sind, bluffen oder nicht.

Wie das passiert, liegt weitgehend bei Ihnen und Ihrer Mentalität. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Zustand des Poker-Nirvana zu erreichen, und der kürzeste Weg hängt von jeder Person ab.

Zum größten Teil hängen diese Wege jedoch alle davon ab, ein Zentrum zu finden und sich dort zu konzentrieren. Einige Spieler hören Musik und fallen darauf herein. Einige können beruhigende Atemzüge verwenden (die sie während des Spiels verwenden, um ein offensichtliches Tell zu vermeiden). Mein persönliches Zentrum sind die Zahlen. Ich lasse die Wahrscheinlichkeiten laufen und spiele die Hand bis zu diesem Punkt und immer und immer wieder. Es gibt mir eine Illusion von Kontrolle in einem chaotischen Spiel.

Im Idealfall müssen Sie jedoch an den Punkt gelangen, an dem Bluffen wie alles andere im Poker ist. Es ist eine Entscheidung, die Sie getroffen haben. Das hast du getan. Es ist eine Konsequenz, mit der Sie leben, genauso wie Sie erhöhen, callen oder folden.

Wenn dies gesagt ist, können Sie sich viel helfen, indem Sie sich selbst tragen. Zu diesem Zweck können Sie Vertrauen projizieren oder eine leere Tafel werden.

PROJEKTVERTRAUEN

Wie bereits erwähnt, ist Konsistenz der Schlüssel zum Bluffen. Sie möchten nicht, dass Ihre Handlungen oder Ihr Verhalten verraten, dass Sie etwas versuchen.

Hier kommt die Projektion ins Spiel. Sie möchten eine allgemeine Haltung finden und diese während Ihrer gesamten Zeit am Tisch tragen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Vertrauen zu schaffen. Sie möchten so aussehen, als hätten Sie so viel Kontrolle wie möglich.

Phil Helmuth macht das genauso wie jeder andere Spieler, den ich gesehen habe. Wenn er 2-3 Offsuit gespielt hat, ist er genauso zuversichtlich und kontrolliert, als hätte er ein Paar Asse ausgeteilt und nur zwei weitere gefloppt. Egal was passiert, Helmuth scheint die Kontrolle zu haben und gibt umgekehrt nichts an seine Gegner weiter.

Psychologisch gesehen hilft Ihnen das Projizieren von Vertrauen auch dabei, sich sicherer zu fühlen. In einer Art Poker-basierten “Fake it, bis du es schaffst”, wenn du an den Tisch gehst und so tust, als würdest du großartig abschneiden, fängst du an, es zu glauben. Psychologisch gesehen kann dieser Schub Sie voranbringen.

UMGEKEHRT PROJEKT NICHTS

Wenn es nicht Ihr Ding ist, sich dem Tisch zu nähern, als würden Sie immer mit viel Geld davonkommen, besteht die andere, durchaus praktikable Alternative darin, eine leere Tafel zu werden. Sie sehen dies häufig bei den Pokerspielern, die Sonnenbrillen tragen, Musik hören und Hoodies tragen und so wenig wie möglich mit dem Tisch interagieren.

Während diese Spieler kalt und distanziert erscheinen mögen, tun sie ihr Bestes, um ihren Gedanken entgegenzuwirken. Sie versuchen auch, jeden Tell, den sie zeigen könnten, zu bekämpfen, indem sie absolut nichts zeigen.

Psychologisch gesehen ist das Projizieren von nichts eine großartige Taktik beim Bluffen im Poker, da Sie sich auf das Jetzt konzentrieren müssen. Sie haben keine Zeit, sich über Ihren Bluff Gedanken zu machen und darüber, ob er erfolgreich sein wird, weil Sie sich darauf konzentrieren, sich selbst zu beruhigen, nichts zu zeigen und sich wirklich auf das Spiel zu konzentrieren.

Die gute Nachricht ist auch, dass Sie, selbst wenn Sie von Natur aus gesellig oder allgemein energisch sind, nicht die ganze Zeit nichts projizieren müssen. Sie können wählen, ob Sie es nur dann „einschalten“ möchten, wenn die Karten auf dem Tisch liegen, und in einen gesprächigeren Modus zurückkehren, wenn keine Chips auf der Linie sind.

DIE PHYSIOLOGISCHEN VERÄNDERUNGEN DES BLUFFEN

Warum ist es so wichtig, Vertrauen oder nichts zu projizieren? Weil der Körper reagieren will, wenn Sie anfangen zu bluffen.

Normalerweise tritt Bluffen in stressigen Zeiten auf: Entweder möchten Sie gewinnen, wenn Sie nicht dazu in der Lage sein sollten, oder Sie möchten die anderen Spieler dazu bringen, Chips zu husten.

In stressigen Zeiten durchläuft der Körper eine ganze Reihe von körperlichen Reaktionen: Puls und Atmung heben sich, Hände können zittern, Pupillen dehnen sich aus usw. Der Körper unterscheidet nicht wirklich zwischen einem Bluff mit hohen Einsätzen und dem Angriff eines Bären.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Geist beruhigen und unter Kontrolle halten. Eine der oben genannten Positionen hilft, da Sie sich darin üben können, Vertrauen zu projizieren oder nichts zu projizieren. Dies zwingt das Gehirn zu erkennbaren Mustern, bekämpft Stress und hält Ihre Gegner im Dunkeln darüber, was in Ihrem Kopf vor sich geht.

PSYCH YOURSELF RICH

Eine andere Sache, die Sie tun können, wenn Sie beim Poker bluffen, ist, sich selbst zu psychisieren (nicht sich selbst zu psychisieren; das ist etwas völlig anderes). Es wird Zeiten geben, in denen Sie trotz aller Bemühungen diese Projektion des Vertrauens oder des Nichts ohne weiteres erreichen.

Dann müssen Sie sich in einen Zustand der Ruhe versetzen. So funktioniert es normalerweise nicht, sich aufzuregen. Im Allgemeinen geraten die Leute in Raserei, aber beim Poker wird das nicht funktionieren.

Stattdessen müssen Sie eine interne Erzählung finden, die Sie in einen Zustand versetzt, in dem Sie Ihren Geist kontrollieren und Ihren Körper davon abhalten können, den Stress zu spüren.

Das könnte ein Lied sein. Es könnte ein Mantra oder eine Lieblingsphrase oder ein paar Zeilen aus einem Film sein.

Was auch immer es ist, es sollte in der Lage sein, Sie schnell in einen Zustand zurückzubringen, in dem Sie nichts verraten und der Tisch nicht den Unterschied zwischen dem Verhalten in diesem Moment und dem normalen Verhalten erkennen kann. Natürlich ist dies von Person zu Person unterschiedlich, aber arbeiten Sie daran, herauszufinden, was Sie nervt.

Üben Sie dann, dies zu tun, ohne irgendwelche Tells preiszugeben. Auf diese Weise können Sie sich, wenn die Chips unten sind, auf ein Höchstmaß an Ruhe (und Leistung) am Tisch einstellen.

FAZIT

Der Geist ist eine mächtige Waffe am Pokertisch. Es ist nicht nur in der Lage, Tausende verschiedener Datenpunkte auszuwerten und Entscheidungen im Handumdrehen zu treffen, sondern es kann auch enorme Stressreaktionen hervorrufen und diese kontrollieren.

Wenn Sie bluffen, werden Sie den Stress spüren. Ihr Körper wird wissen, was los ist, und Ihr Körper kann darauf reagieren. Sie müssen das kontrollieren und sich davon abhalten, zu zeigen, dass etwas los ist.

Wenn Sie dies tun, vermeiden Sie es, den Rest der Tabelle mit Ihren Tells anzuzeigen. Sobald Sie das beherrschen, wird der Erfolg am Pokertisch sicherlich rechtzeitig folgen.

Denken Sie aber auch daran, dass das Verständnis der Psychologie des Bluffen nur ein kleiner Aspekt Ihres Gesamtspiels ist

Max Lang

Über Max Lang

Langjähriger Gamer und Casino Experte. Casinos und Spiele faszinieren mich seit meines Studiums der Statistik. Immer auf der Suche nach den besten Boni. Seit 2018 schreibe ich für onlinecasinomaxi.de über Slots, Roulette, Blackjack und alle anderen Casionspiele.

Questions & Answers (0)

Have a question? Our panel of experts will answer your queries.Post your question

Leave a Comment

Don't see the answer that you're looking for?

Ask us Now!