Suche onlinecasinomaxi.de
Home » blog » lloyds banking group bietet kunden gamban gambling software technologie an

Lloyds Banking Group bietet Kunden Gamban Gambling Software Technologie an

Die Lloyds Banking Group, eine der größten im Vereinigten Königreich, hat angekündigt, ihren Kunden von Halifax, Bank of Scotland und Lloyds nun Zugang zu Gamban, einer speziellen Software zur Blockierung von Glücksspielen, zu gewähren. Der Schritt ist Teil der Bemühungen der Bankengruppe, schutzbedürftigekunden Kunden britischer High-Street-Banken einen maximalen Schutz zu gewährleisten.

Die Gamban-Glücksspiel-Blocking-Software wäre über mobile Banking Anwendungen aller Kunden der Banken verfügbar und würde den Menschen die Möglichkeit geben, alle Transaktionen auf Glücksspiel-Websites auszusetzen.

Elyn Corfield, Managing Director consumer Finance der Lloyds Banking Group, erinnerte daran, dass sich schäden im Zusammenhang mit Glücksspielen ernsthaft auf das Leben der Menschen auswirken könnten. Sie wies ferner darauf hin, dass sich die Bankengruppe nach wie vor dafür einsetzt, ihre Kunden, insbesondere diejenigen, die es schwer haben, ihre Spielgewohnheiten zu kontrollieren, maximal zu unterstützen. Der Gamban-Service würde die Kartenkontrollen der Lloyds Banking Group, die es Kunden ermöglichen, ihre Glücksspieltransaktionen einzufrieren, zusätzlich nutzen.

Die Pilotversion des Gamban-Angebots würde dem Kunden der Lloyds Banking Group drei Monate lang kostenlos zur Verfügung stehen. Nach Angaben der Geschäftsleitung der Bank ist die Rolle von Lloyds bei der Verhinderung der Verbreitung von glücksspielbedingten Schäden von entscheidender Bedeutung, da problematisches Glücksspiel zunächst als finanzielles Problem dargestellt wird.

MEHRSCHICHTIGEN SCHUTZ WÄRE FÜR DIE KUNDEN DER BANK IN GROSSBRITANNIEN VERFÜGBA

Analysten zufolge ist es positiv, dass einige Banken im Vereinigten Königreich, wie die Lloyds Banking Group, beschlossen haben, sich den Regulierungsbehörden und Aktivisten für Glücksspiele anzuschließen, um sicherzustellen, dass schutzbedürftige Kunden so weit wie möglich vor Glücksspielen geschützt sind. verschiedene Barrieren aufstellen, einschließlich Spiel-Blocking-Lösung und Ausgabenkontrolle. Je mehr Schutzschichten zur Verfügung stehen, desto besser sind die Ergebnisse.

Die Prävention von Glücksspielen hat sich zu einem vorrangigen Ziel für lokale Glücksspielregulierungsbehörden entwickelt, die sich nicht auf die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Sektoren verlassen, so dass Zugangsbeschränkungen, Geld und aufgewendete Zeit notwendig sind. Seit einiger Zeit gehen die Banken mit der Komponente “Geld” um, indem sie einige Beschränkungen für die Beträge auferlegen, die ihre Kunden für Glücksspiele ausgeben könnten. Nun erscheint es logisch, dass Mobilfunknetze und Internet Dienstanbieter (ISPs) Maßnahmen ergreifen, um einen besseren Schutz für Menschen zu gewährleisten, die als Glücksspielsüchtige eingestuft werden können.

Das Gamban-Produkt bietet eine ständig wachsende Liste illegaler, unregulierter und Offshore-Glücksspiel-Domains, die in einer ebenfalls wachsenden Blockliste in Echtzeit hinzugefügt werden. Dieser Ansatz gilt als effizient, wenn es um die Vermeidung von glücksspielbedingten Schäden geht, da je mehr Barrieren vorhanden sind, desto wirksamer sind diese Maßnahmen in der Regel. Experten zufolge ist eine einzige Barriere für Kunden zu einfach zu umgehen, da Menschen einfach Geld von ihrem Bankkonto auf eine von einem Dritten angebotene Zahlungstasche überweisen und weiter spielen könnten. Der Gamban-Schutz ist mehrschichtig und bietet einen besseren Schutz für schutzbedürftigere Menschen.

Questions & Answers (0)

Have a question? Our panel of experts will answer your queries.Post your question

Leave a Comment

Don't see the answer that you're looking for?

Ask us Now!