Suche onlinecasinomaxi.de
Home » blog » macau fuegt japan deutschland spanien frankreich zur quarantaeneliste hinzu und fordert die casinos auf entlassungen zu vermeiden

Macau fügt Japan, Deutschland, Spanien, Frankreich zur Quarantäneliste hinzu und fordert die Casinos auf, Entlassungen zu vermeiden

Das Macau Health Bureau verlangt von denjenigen, die aus Japan, Deutschland, Spanien und Frankreich in die Enklave kommen, eine obligatorische 14-tägige Quarantäne.

Die Einreise nach Macau während der anhaltenden Coronavirus Krise ist kein einfacher Prozess.

Jeder, der in der chinesischen Sonderverwaltungsregion (SAR) ankommt und kürzlich Zeit in diesen vier Ländern verbracht hat – die Südkorea, Italien und den Iran auf der Liste haben -, muss sich auf eigene Kosten in einem zugelassenen Hotelzimmer isolieren. Das Mandat fällt unter das „Gesetz zur Prävention, Kontrolle und Behandlung von Infektionskrankheiten“.

COVID-19 expandiert in den oben genannten Ländern weiterhin rasant. Das neuartige Coronavirus 2019 wurde in 795 Fällen in Deutschland, 706 in Frankreich, 455 in Japan und 430 in Spanien bestätigt.

Das Macau Health Bureau sagt, dass Personen, die aus diesen Ländern anreisen, von Medizinern überwacht werden.

REELING GAMING INDUSTRIE

Macau geht kein Risiko mit dem tödlichen Virus ein, das für 3.100 Todesfälle in China verantwortlich ist. Die Enklave hat 10 bestätigte Fälle gemeldet, aber innerhalb von 34 Tagen keine neuen Fälle.

Die Casinos in der Region haben einen Preis für die strenge Reaktion der Enklave auf die Gesundheitssicherheit gezahlt. Die 15 tägige obligatorische Schließung kostete die Resorts rund 2,5 Milliarden US Dollar an verlorenen Bruttospieleinnahmen (GGR), und langwierige Einreiseprüfungen bei Personen, die eine Einreise versuchen, haben zu freien Gästezimmern und Casino-Etagen geführt.

Analysten der Spielebranche prognostizieren für März eine Reduzierung der GGR um 70 Prozent. Das bedeutet, dass der Casino-Gewinn in diesem Monat rund 970 Millionen US-Dollar betragen würde.

Da die milliardenschweren Casino-Resorts weitgehend aufgegeben sind, warnen Regierungsbeamte die Betreiber, die Entlassung von Arbeitnehmern zu vermeiden. In einem Brief an die sechs lizenzierten Casino-Unternehmen erklärte das Macau Gaming Inspection and Coordination Bureau, dass „die Wahrung der sozialen Verantwortung eine der Prioritäten der Regierung der Sonderverwaltungszone Macau ist“.

„In dieser schwierigen Zeit sollten Unternehmen alle Anstrengungen unternehmen, um die Beschäftigung von Arbeitnehmern sicherzustellen und einen stabilen Arbeitsmarkt aufrechtzuerhalten“, fügte die Regulierungsbehörde hinzu.

MACAU IN KLAR

Das Coronavirus hat weltweit mehr als 110.000 Menschen infiziert. Über 62.000 haben sich vollständig erholt und zeigen keine Symptome mehr, aber 3.800 andere sind daran gestorben.

Von den 10 Patienten, bei denen bestätigt wurde, dass sie die Krankheit in Macau hatten, wurden alle inzwischen geklärt und entlassen.

Jetzt hat Macau keine Patienten, keine schwerwiegenden Fälle, keine Todesfälle und keine Infektionen in Krankenhäusern “, erklärte Lei Chin Ion, Direktor des Macau Health Bureau. Der letzte bestätigte Fall in der SAR wurde am 4. Februar diagnostiziert.

Zusammen mit den strengen Einreiseverfahren wurde der Rationierungspolitik von Macau der Schutz der Krankheit zugeschrieben. Während Kunden in Hongkong Regale einschließlich Schutzausrüstung wie Gesichtsmasken ausräumten, beschränkte Macau die Anzahl der Verbrauchsmaterialien, die jeder Einzelne kaufen konnte.

Dies ermöglichte es älteren und am stärksten gefährdeten Personen, einschließlich Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Lungenerkrankungen und Diabetes, die Vorsorge zu treffen.

Als SAR in China hat Macau Grenzübergangspunkte, was auch dazu beigetragen hat, die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen. Während Macau nur 10 Fälle und keine Todesfälle gemeldet hat, gab es im nahe gelegenen Hongkong, der anderen SAR in der Volksrepublik, 109 Fälle und zwei Todesfälle.

Questions & Answers (0)

Have a question? Our panel of experts will answer your queries.Post your question

Leave a Comment

Don't see the answer that you're looking for?

Ask us Now!