Suche onlinecasinomaxi.de
Home » blog » mexican stud poker tutorial fuer anfaenger eine einfuehrung in mexican stud poker

Mexican Stud Poker Tutorial für Anfänger: Eine Einführung in Mexican Stud Poker

Spielen Sie gerne Poker, möchten aber ein neues Spiel ausprobieren? Wenn ja, habe ich ein Spiel für Sie: Mexican Stud Poker.

Mexikanisches Stud Poker ist eine Variante des regulären Stud Pokers, bei der Sie Ihren Gegnern beim Wetten Karten aufdecken können.

Dieser Aspekt (nur einige Karten aufdecken) verleiht mexikanischem Stud Poker eine ganz andere Dynamik als viele Pokerspiele. Tatsächlich ist das Spielgefühl eher bei Strategiespielen als bei Poker, aber das ist ein Teil dessen, was es so großartig macht.

Natürlich ist an Spielen wie Texas Hold’em, Draw oder Stud nichts auszusetzen, aber manchmal kann eine Veränderung gut sein. In diesem Fall empfehle ich mexikanisches Stud Poker.

Wenn das nach etwas klingt, das Sie vielleicht ausprobieren möchten, lesen Sie in diesem mexikanischen Stud Poker Tutorial für Anfänger weiter.

WAS IST MEXIKANISCHES STUD POKER?

Wenn Sie reguläres Stud Poker gespielt haben, werden sich viele mexikanische Stud Poker ziemlich vertraut fühlen (wenn auch nicht ein bisschen seltsam, mit ein paar zusätzlichen kleinen Details für die Komplexität). Wenn Sie zu mexikanischem Stud Poker kommen, ohne Erfahrung mit Stud Stud Poker zu haben, dann scheint dieses Spiel mehr als ein bisschen seltsam zu sein.

Erstens gibt es wie beim normalen Stud Poker keine Community Karten. Jeder Spieler wird aus den fünf einzigartigen Karten, die ihm ausgeteilt werden, die bestmögliche Hand machen. Mit wenigen Ausnahmen folgen die Handstärken den Standardstärken des Basispokers.

Wir werden uns jedoch gleich noch näher damit befassen, obwohl es keine Community-Karten gibt. Sie kennen vier der fünf Karten Ihrer Gegner und diese wiederum kennen vier Ihrer Karten. Das macht das Wetten interessant und belastet Ihre Fähigkeit, Ihre einzelne Karte zu verstecken.

Lassen Sie uns die Grundlagen des mexikanischen Stud Pokers behandeln.

MEXIKANISCHES STUD POKER DECK

In einigen Pokerräumen verwendet mexikanisches Stud Poker ein normales Kartenspiel mit 53 Karten und einen einzelnen Joker. In diesem Fall sind die Handstärken für alle Pokerspiele gleich.

Das üblichere mexikanische Stud-Deck entfernt jedoch die 8er, 9er und 10er vom Deck, während immer noch ein einziger Joker hinzugefügt wird, wodurch das Deck 41 Karten erhält. Die gute Nachricht ist, dass Geraden von einer 6 auf eine Buchse springen können, aber es bedeutet auch, dass Flushes schwer zu bekommen sind. Aus diesem Grund werden ein Flush und ein Full House als gleich stark angesehen.

Sobald Sie in die Mathematik einsteigen, kann eine kleinere anfängliche Deckgröße die Wahrscheinlichkeit, bestimmte Hände zu bekommen, drastisch verändern. Bis Sie jedoch ein mexikanisches Stud Poker Genie werden, müssen Sie sich keine Gedanken über die Ziehungsmöglichkeiten machen. Denken Sie stattdessen an die Deckgröße, damit Sie wissen, wie Sie die Stärke Ihrer Hand bewerten können.

SPIELFOLGE

Vor einer Hand macht jeder Spieler einen kleinen Einsatz in den Pot. Dann erhält jeder Spieler zwei Karten – eine offen und eine verdeckt. (Hinweis: In einigen Varianten werden beide Karten verdeckt ausgeteilt, und der Spieler wählt eine Karte aus.)

Das Wetten beginnt mit dem Spieler, dessen höchste Hand vom Dealer im Uhrzeigersinn geht. Der Spieler mit der niedrigsten Karte darf jedoch nicht checken oder folden. Dies stellt sicher, dass jemand während der Runde setzt.

Dies ist wichtig zu beachten, da dies bedeutet, dass Pots dazu neigen, beim mexikanischen Stud Poker zu wachsen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Chipstapel entsprechend planen und große Schwankungen erwarten, wenn die Töpfe abgenommen und aufgenommen werden.

Nach der ersten Setzrunde haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Abwärtskarte hochzuklappen. In diesem Fall wird die nächste Karte verdeckt ausgeteilt. Wenn nicht, wird die Karte offen ausgeteilt, sodass jeder Spieler eine (und nur eine) verdeckte Karte hat. Nachdem jede Karte ausgeteilt wurde, beginnt das Wetten erneut wie oben (höchste Karte zuerst), bis jeder Spieler insgesamt fünf Karten hat und gesetzt hat.

DER SPASSVOGE

Es gibt noch eine andere Sache, die Sie wissen müssen, wenn Sie mexikanisches Stud Poker spielen: Der Joker ist wild. Art von.

Wenn Sie den Joker in einer verdeckten Position erhalten, ist dieser Joker wild, solange er verdeckt bleibt. Es kann sich um eine beliebige Karte handeln, um eine Hand zu vervollständigen. Das ist eine sehr gute Sache.

Wenn ein Joker jedoch jemals aufgedeckt oder offen ausgeteilt wird, verliert der Joker seine Wildheit. Stattdessen wird es als Ass (und nur als Ass) betrachtet, um die Handstärke zu bestimmen. Daher sollten Joker nach Möglichkeit verdeckt gehalten werden, es sei denn, Sie benötigen ein Ass, um zu bestimmen, ob und wann Sie wetten sollen.

WIE HAT MEXICAN STUD POKER ANGEFANGEN?

Die Ursprünge des mexikanischen Stud Pokers sind ein wenig verschleiert. Selbst Wikipedia, das Kartenspiele seit Tausenden von Jahren zurückverfolgt, hat wenig zu sagen, wie das Spiel begann.

Als Variante wird mexikanisches Stud Poker seit mehreren Jahren in Mexiko und Mittelamerika gespielt. Glücklicherweise unterscheidet sich dies von einigen Spielen, die den Namen “Mexikaner” tragen, darin, dass das Spiel tatsächlich seine Wurzeln im lateinischen Boden hat.

Diese Wurzeln können auch der Grund sein, warum das Spiel Stud Loco (verrücktes Gestüt) heißt, was meiner Meinung nach ein viel, viel besserer Name ist.

WIRD MEXIKANISCHES STUD POKER IN CASINOS ODER KARTENHÄUSERN GESPIELT?

Laut einer Quelle müssen Sie möglicherweise nach Kalifornien reisen, obwohl das Spiel in Mexiko und Mittelamerika seinen Anfang genommen hat. Wenn Sie sich für mexikanisches Stud Poker interessieren, müssen Sie möglicherweise nach Kalifornien reisen. Sie können jederzeit überprüfen, ob mexikanisches Stud Poker lokal gespielt wird (oder Ihren eigenen Pokerabend zusammenstellen). Wenn dies jedoch nicht gelingt, wenden Sie sich an Petaluma, CA.

Dort finden Sie das 101 Casino, das viel mexikanisches Stud Poker Action bietet. Es gibt auch andere Casinos in der Gegend, die auch mexikanisches Stud Poker anbieten.

Schließlich erwähnt Wikipedia, dass das Casino San Pablo (eine Spielhalle der amerikanischen Ureinwohner) auch mexikanisches Stud Poker spielt (mit dem abgespeckten Kartenspiel mit 41 Karten). Diese Informationen konnten jedoch nicht auf der Website des Casinos überprüft werden.

STRATEGIEN ZUR DOMINANZ DES MEXIKANISCHEN STUD POKER

Im Allgemeinen werden Sie mexikanisches Stud Poker entweder lieben oder hassen, je nachdem, wie Sie mit offenen Karten spielen und entscheiden, welche Karten Sie umdrehen möchten. Wenn Sie diese Art der Entscheidungsfindung mögen, ist dies Ihr Spiel.

Wenn Sie das zu fummelig finden, um Spaß zu haben, ist normales Stud Poker möglicherweise schneller. (Und so oder so keine Urteile. Nicht jedes Spiel ist für jeden Menschen.)

Wenn Sie Ihre Gegner in diesem Spiel schlagen möchten, müssen Sie drei Fähigkeiten beherrschen: Informationsmanagement, Entscheidung über das Wetten und Erraten der Hände Ihrer Gegner.

Erstens könnte „Informationsmanagement“ fast nur als Bluffen bezeichnet werden, da Sie wirklich versuchen, die Datenmenge zu begrenzen, die Ihre Gegner auf Ihrer verdeckten Karte haben, und eine Fehlleitung ist ein guter Weg, dies zu tun.

Um zu verhindern, dass Ihre Gegner wissen, was Sie haben, können Sie immer darauf wetten, dass Sie eine viel stärkere oder schwächere Karte haben als Sie. Sie können Ihre verdeckte Karte auch später in der Hand umdrehen (wodurch Ihre Gegner weniger Gelegenheit haben, zu erraten, was Sie haben). Am wichtigsten ist, wenn Sie diesen Joker in Ihrem Loch haben, wetten Sie so, als ob Sie es nicht tun.

Wenn Sie keinen Joker haben, setzen Sie wie Sie.

Als nächstes müssen Sie bestimmen, wie Sie wetten möchten. Dies geht über das bloße Bluffen hinaus, da mexikanisches Stud Poker so gut wie garantiert, dass Sie mindestens zweimal Chips in den Pot werfen (einmal, wenn Sie ante, und mindestens einmal pro Runde).

Dies bedeutet, dass Sie im Gegensatz zu anderen Spielen, bei denen jede Überprüfung eine echte Möglichkeit sein kann, viel häufiger callen, folden oder erhöhen müssen. Sie müssen Ihren Stack verwalten und auf Ihre Wetten achten.

Tatsächlich besteht die allgemeine Philosophie beim Wetten auf das mexikanische Gestüt darin, defensiv zu spielen und selten große Einsätze zu machen. Seien Sie daher bereit, das Spiel zu verlangsamen und jeweils ein wenig zu wetten, da Sie im Laufe des Spiels genügend Zeit haben, einen Pot aufzubauen.

Wenn Sie mehr spielen (oder wenn Sie einen Kopf für Zahlen haben), sollten Sie bereit sein, neue Wahrscheinlichkeitsmathematik zu lernen. Da mexikanisches Stud Poker mit einer kleineren Deckgröße gespielt wird, ist die Wahrscheinlichkeit von Paaren, Flushes, Full Houses, Gewinnen und Verlusten dramatisch unterschiedlich.

Wenn Sie von 53 auf 41 Karten wechseln, werden ungefähr 400 Starthände herausgeschnitten und einige leichtere Hände (wie ein Flush) werden viel schwieriger. Lerne diese Combos, um zu gewinnen.

FAZIT

Mexican Stud Poker ist eine einzigartige Stud Variante. Seine Regeln rund um das Umdrehen von Karten unterscheiden es erheblich von fast jedem anderen Spiel da draußen. Trotzdem macht es auch viel Spaß und ist eine sehr lukrative Form des Pokers, wenn Sie bereit sind, es zu meistern.

Max Lang

Über Max Lang

Langjähriger Gamer und Casino Experte. Casinos und Spiele faszinieren mich seit meines Studiums der Statistik. Immer auf der Suche nach den besten Boni. Seit 2018 schreibe ich für onlinecasinomaxi.de über Slots, Roulette, Blackjack und alle anderen Casionspiele.

Questions & Answers (0)

Have a question? Our panel of experts will answer your queries.Post your question

Leave a Comment

Don't see the answer that you're looking for?

Ask us Now!