Suche onlinecasinomaxi.de
Home » zahlungsmethoden » lastschrift alternativen

Die Lastschrift, oder auch Bankeinzug, ist wohl den meisten bereits von anderen Käufen oder wiederkehrenden Zahlungen bekannt. Sie funktioniert noch bequemer und schneller als die normale Banküberweisung, da der Käufer nur die Erlaubnis erteilen muss, dass der Zahlungsempfänger den entsprechenden Betrag vom Konto abbuchen darf. Diese Erlaubnis kann auch auf elektronischem Wege, nämlich als Elektronisches Lastschrift Verfahren (ELV) gegeben werden. Kein Wunder, dass mittlerweile auch schon einige Online-Casinos auf die Idee gekommen sind, diese Zahlungsmethode in ihr Repertoire aufzunehmen und, dass die Kunden gerne Spiele mit Lastschrift bezahlen wollen. Doch auch wenn du andere Spiele per Lastschrift kaufen kannst, ist das leider hierzulande im Online-Casino noch nicht möglich. Das ist der Unterschied zur Sofortlotterie, bei der man per Bankeinzug zahlen kann. Auch Rubbellose kann man dort per Lastschrift erwerben. Deshalb zeigen wir dir die besten Alternativen zum Bezahlen mit Lastschrift im Online-Casino.

BEST OFFER
200 Codes beansprucht

Vulkan 20% discount

  • 1600+ Spiele
  • Mobile App verfügbar
  • Hoher Return to Player
Copied
1000

CloudBet Hot Offer

  • Live football streaming available
  • Outright Euro 2020 markets available
  • Fixed odds or spread betting on offer
Copied
Top Casino

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Slots, Tischspiele und mehr

100% bis zu €500 + 200 Freispiele

  • Riesen Auswahl an Casino Spielen
  • zahlreiche Promotions und Aktionen
  • Stöndig stattfindende Turniere

100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ + 200 Freispiele

  • Großzügiger Willkommensbonus
  • Keine Ein- oder Auszahlungsgebühren
  • Schnelle und sichere Ein-und Auszahlungen

400% up to € 2000

  • Spielautomaten von Novomatic
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Schnelle Auszahlungen

125% bonus bis zu 125€

  • +1000 Spiele
  • Großes Willkommensangebot
  • Live Casino

Was ist eine Lastschrift?

LastschriftDas Lastschriftverfahren ist bei Bestellungen sehr beliebt, vor allem auch beim Online-Shopping. Dies liegt insbesondere daran, dass es so einfach und bequem ist, und zwar sowohl für Käufer als auch Verkäufer. Auch gegenüber dem Kauf auf Rechnung bietet sie noch Vorteile (auch auf Rechnung kann man in einem Online-Casino übrigens nicht zahlen). Alles, was man als Kunde tun muss, ist, die Kontodaten beim Anbieter zu hinterlegen. Durch die Bestätigung, dass der entsprechende Betrag vom Konto abgebucht werden darf, wird dem Anbieter eine Einzugsermächtigung erteilt. Der Online-Händler kann dann die Kontodaten nutzen, um seiner eigenen Bank den Auftrag zu erteilen, dass der Betrag abgebucht wird. Die Bank des Händlers meldet dann den Einzug bei der Bank des Kunden an. Wenn alles geregelt ist und nichts dagegen spricht, wird dann die Gutschrift durch die Kundenbank veranlasst. Im Gegensatz zur Überweisung, bei der der Kunde die Zahlung selbst veranlassen muss, geschieht das Ganze beim Lastschriftverfahren sozusagen automatisch.

Wahrscheinlich hast du in diesem Zusammenhang auch schon einmal etwas von der SEPA-Lastschrift gehört. Damit ist es möglich Rechnungen nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch innerhalb ganz Europas per Bankeinzug zu bezahlen.

Eine Lastschrift im Casino bietet zwar viele Vorteile, aber einige Kunden haben durchaus auch Bedenken dieses Zahlungsmittel zu verwenden. Das liegt vor allem daran, dass viele ihre Kontodaten nicht einfach so im Netz angeben wollen. Aber auch die Online-Anbieter trauen der Methode oft nicht so recht über den Weg, da sie normalerweise keine schriftliche Einzugsermächtigung des Käufers haben und im Streitfall daher keinen Beleg dafür, dass der Bankeinzug rechtmäßig erfolgte.

Bei einem Lastschriftverfahren muss man zwar in der Regel mit gar keinen bis geringen Kosten rechnen, dies kann sich jedoch ändern, wenn es zu einer Rücklastschrift kommt, weil beispielsweise das Konto des Zahlenden nicht ausreichend gedeckt ist. Dann wird in den meisten Fällen für den Käufer ein Rücklastschriftentgelt fällig, es sei denn der Händler und seine Bank haben sich darauf geeinigt, dass dieses wegfallen soll.

So funktioniert das Lastschriftverfahren

Im Online-Casino per Lastschrift zu bezahlen ist wirklich sehr einfach. Sicher kennst du das Verfahren auch schon von anderen Käufen und Zahlungsvorgängen. Du erteilst dem Zahlungsempfänger dabei im Vorfeld eine Erlaubnis, dass er einen vereinbarten Betrag von deinem Konto einziehen darf. Es kann sich dabei um eine einmalige Zahlung oder auch um wiederkehrende handeln. Du als Zahlender brauchst eigentlich gar nichts weiter zu machen, als die Erlaubnis zu erteilen. Der Zahlungsvorgang selber wird dann durch den Lastschriftempfänger ausgelöst.

Bei Online-Casinos variiert die Umsetzung des Lastschriftverfahrens oft etwas, aber es gibt auch Schritte, die auf jeden Fall nötig sind:

  • Wenn du ein Online-Casino mit Lastschrift als Zahlungsmethode gefunden hast, dann wählst du diese Option im Casino aus und wählst einen Betrag, den du einzahlen möchtest. Im Folgenden musst du dann deine Bankverbindung angeben, denn sonst kann der Betrag nicht abgebucht werden.
  • Im zweiten Schritt erteilst du dem Online-Casino dann die Erlaubnis, dass es Geld von deinem Konto einziehen darf. Dies geschieht über das SEPA-Lastschriftmandat. Entweder füllst du zu diesem Zweck ein Formular aus und unterschreibst dieses dann, oder (was bei einem Online-Casino der Fall sein wird) du setzt auf das Elektronische Lastschriftverfahren (ELV). In letzterem Fall bekommst du ein Online-Formular, auf dem du ein Kreuzchen setzen musst oder eine digitale Unterschrift vermerken musst.
  • Sobald der Einzahlungsbetrag erfolgreich verbucht wurde, findest du ihn in Form von Casino-Guthaben auf deinem Casino-Konto. Wenn du gleich eine regelmäßige Erlaubnis erteilst, werden zukünftige Buchungen in Zukunft noch schneller vonstatten gehen.

Diese Kriterien sollte ein Lastschrift-Casino erfüllen

Ein Online-Casino mit Lastschrift ist ohne Frage eine praktische Angelegenheit, aber dennoch sollte man auch gewisse andere Kriterien nicht außer Acht lassen. Auf folgende Punkte solltest du achten:

Sicherheit für Spieler

Die Sicherheit eines Online-Casinos ist wohl der entscheidende Punkt. Schließlich will niemand sich beim Spielen ständig Gedanken machen müssen. Zunächst einmal solltest du darauf achten, dass der Anbieter eine gültige Glücksspiellizenz verfügt. Nur so kannst du dir sicher sein, dass hier ein verantwortungsbewusster Umgang mit Glücksspiel und Fairness großgeschrieben wird.

Aber auch die technische Sicherheit sollte nicht vernachlässigt werden. Bedenke, dass du im Online-Casino auch meist persönliche Daten angeben musst, wie beispielsweise personenbezogene Informationen oder Kontodaten. Ein sicherer Datentransfer ist hier das A und O. Deswegen sollte das Casino mit einer SSL-Verschlüsselung arbeiten.

Ein Online-Casino sollte des Weiteren mehrere Zahlungsoptionen zur Verfügung stellen. So ist gewährleistet, dass sowohl Ein- als auch Auszahlungen immer einfach und sicher vonstatten gehen.

Nicht nur das Online-Casino selbst sollte übrigens mit einer gültigen Lizenz ausgestattet sein, sondern auch die dort verwendete Software. Eine Lizenz bekommt sie nur dann, wenn sie in unabhängigen Testlaboren getestet wurde, und man dort zu dem Schluss kam, dass damit ein faires Spiel gegeben ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt, an dem du die Sicherheit eines Online-Casinos erkennen kannst, ist, dass dort auch Aufklärungsarbeit betrieben wird. Das heißt, es sollte darüber informiert werden, dass das Glücksspiel eine potenzielle Suchtgefahr mit sich bringt. Außerdem sollte es möglich sein, dass du dir selbst bestimmte Limits setzen kannst, wie solche für Einsätze, Einzahlungen und die Spielzeit. Es ist auch sinnvoll, wenn du dich auf eigenen Wunsch für eine gewisse Zeit vom Spielbetrieb ausschließen kannst.

Ein umfassendes Spielangebot

Dieser Punkt ist für viele Casino-Spieler ebenfalls besonders wichtig. Verständlich, denn schließlich will sich niemand beim Zocken langweilen. Wer auf der Suche nach einem neuen Casino-Anbieter ist, der wird also oftmals zunächst auf ein umfangreiches Spieleangebot achten.

Gerade in diesem Bereich hat sich in den letzten Jahren auch einiges getan, denn Online-Casinos kommen mit immer neuen innovativen Ideen und einem oft riesigen Portfolio an Spielen daher. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass physische Spielhallen hier kaum mithalten können, denn diese können natürlich nur eine wesentlich kleinere Anzahl an Spielen anbieten. Gemeinsam mit dem immer besser werdenden Angebot, wachsen auch die Ansprüche der Casino-Kunden. Je mehr eine virtuelle Spielhalle zu bieten hat, desto mehr neue Kunden kann sie für sich gewinnen und desto länger kann sie diese auch an sich binden. Deshalb gilt für viele mittlerweile: bloß keine Langeweile aufkommen lassen. Dementsprechend werden die Angebote der meisten Anbieter ständig erweitert.

Wichtig ist vor allem, dass alle gängigen Spielekategorien im Casino abgedeckt werden. Diese sind: Spielautomaten, Tischspiele, Jackpot-Slots, Live-Casino und Poker, sowie eventuell auch Sportwetten. Diese Kategorien sollten dann nochmal in verschiedene Unterrubriken aufgeteilt sein. Insbesondere bei den Slots sind verschiedene Themen – von Filmhelden bis hin zu Tieren – gefragt, sodass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist.

Wer auf klassische Casino-Spiele wie Blackjack und Roulette steht, der will meist auch verschiedene Varianten davon ausprobieren. Hier ist sowohl bei den Casino-Anbietern als auch von den Softwareentwicklern einiges an Kreativität gefragt.

Interessante Boni und Aktionen

Natürlich müssen sich auch die Online-Casinos was einfallen lassen, um neue Kunden zu gewinnen. Schließlich gibt es mittlerweile eine schier unüberschaubare Menge virtueller Glücksspielhallen. Um möglichst viele neue Kunden anzulocken, locken die meisten Casinos mit Willkommensboni. Das bedeutet, man bekommt als neuer Spieler unter bestimmten Voraussetzungen eine zusätzliche Leistung gewährt. Das kann entweder ein Einzahlungsbonus, Startguthaben, Freispiele oder aber auch ein Bonus ganz ohne Einzahlung sein.

Tatsache ist, es gibt viele unterschiedliche Arten von Boni, die einen sind besonders großzügig, die anderen eher weniger. Welcher davon für dich am interessantesten ist, musst du letztendlich nach deinen persönlichen Vorlieben entscheiden. Jedoch solltest du dich von einem, auf den ersten Blick, sehr großzügigen Bonus nicht blenden lassen, ohne vorher die Bonusbedingungen gelesen zu haben. Auch die Anbieter von Online-Casinos haben nichts zu verschenken und so musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit du dir schließlich deinen Bonus auch wirklich auszahlen lassen kannst. Jeder Bonus muss beispielsweise mehrmals im Casino innerhalb eines bestimmten Zeitraumes umgesetzt werden. Ein toller Bonus allein nützt dir also gar nichts, wenn du die Bonusbedingungen nicht erfüllen kannst.

Die meisten Online-Casinos haben mit der Zeit erkannt, dass sich der Einsatz von Boni nicht nur für die Neukundengewinnung lohnt, sondern auch dafür, dass Bestandskunden dem Casino möglichst lange die Treue halten. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Glücksspielanbieter dazu, immer wieder auch Sonderaktionen für ihre bestehenden Kunden einzuführen. Oftmals gibt es auch spezielle VIP-Programme, bei denen man Punkte sammelt, die man dann gegen Belohnungen eintauschen kann.

Verschiedenen Zahlungsoptionen im Angebot

Damit das Geld bequem und trotzdem sicher von Bankkonto zum Casino-Konto und wieder zurückkommt, sollte das Online-Casino ein möglichst breites Angebot an verschiedenen Zahlungsoptionen bieten. Sind nämlich nur ein paar wenige verfügbar, werden Spieler eventuell von Anfang an ausgeschlossen, denn nicht jeder besitzt eine Kreditkarte oder ein E-Wallet. Bei den meisten Anbietern kann man mittlerweile tatsächlich aus einem guten Angebot wählen. Die klassischen Zahlungsmethoden Banküberweisung und Kreditkarte können eigentlich überall genutzt werden. Doch beliebt bei deutschen Spielern sind auch E-Wallets wie Skrill und Neteller, Prepaid-Methoden wie beispielsweise die Paysafecard oder Direktüberweisungen mit Giropay und Sofortüberweisung. Gern verwendet werden außerdem PayPal-Zahlungen, Bitcoins oder eben auch der Online-Casino Bankeinzug. Letzterer wird hoffentlich auch bald für Casino-Spieler aus Deutschland verfügbar sein.

Möglichkeit zur mobilen Casino-Nutzung

In unserem stressigen Alltag sind wir oft mehr unterwegs als Zuhause. Das macht sich auch an der vermehrten Nutzung von mobilen Endgeräten bemerkbar. Immer mehr Dinge werden vom Smartphone oder Tablet aus erledigt und der Desktop-PC bleibt immer häufiger aus. Auch Online-Casinos wollen viele lieber von unterwegs aus nutzen als von daheim aus. Da ist es kein Wunder, dass Glücksspiel-Fans darauf achten, dass der Anbieter auch ein gut funktionierendes und ansprechendes mobiles Casino-Angebot aufweisen kann. In einem guten mobilen Casino findest du nahezu alle Spiele, die du auch in der Desktop-Version spielen kannst. Zudem sollten auch alle wichtigen Funktionen, wie zum Beispiel Ein- und Auszahlungen und auch die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice möglich sein. Selbstverständlich ist es auch wichtig, dass die gesamte Benutzeroberfläche und die Spiele in der Mobil-Version auch auf die kleineren Displays von Mobilgeräten abgestimmt sind.

Wie sicher ist die Zahlung mit Lastschrift?

sicherBeim elektronischen Lastschriftverfahren brauchst du dir in der Regel keine Sorgen wegen der Sicherheit zu machen. Diese Zahlungsmethode gilt nämlich als sehr sicher, insbesondere für Kunden. Du musst für das Lastschriftverfahren zunächst einmal die Erlaubnis erteilen und kannst diese sogar innerhalb von sechs Wochen wieder stornieren und dein Geld zurückbuchen. Wenn du dies tust, musst du dafür auch keine Gründe angeben. Das, was für Kunden besonders positiv an dem Verfahren ist, ist wahrscheinlich auch der Hauptgrund dafür, dass sich viele Casino-Anbieter noch nicht so recht an die Zahlungsoption herantrauen. Da beim ELV auch meist keine Unterschrift des Kunden vorliegt, kann es für Händler schwierig werden, die Rechtmäßigkeit des Geldeinzugs nachzuweisen.

Für dich als Kunde gilt also, dass die Zahlung per Lastschrift in einem Online-Casino sehr sicher ist, da du auch jederzeit ein Kündigungsrecht hast. Wenn du unzufrieden bist oder nicht den vereinbarten Service bekommst, kannst du auch dein Geld zurückholen.

Gebühren der Top 10 online Casinos mit Lastschrift

Da eine bequeme Online-Casino Lastschrift Einzahlung für Zocker in Deutschland noch nicht zugänglich ist, obwohl es so schön wäre, auch im Merkur Online-Casino oder bei anderen Anbietern mit Lastschrift zu zahlen, haben wir uns mit Alternativen beschäftigt, die genauso schnell und komfortabel funktionieren. Giropay ist eine davon. Es ermöglicht Echtgeld-Transaktionen in Sekundenschnelle für alle, die Online-Banking nutzen.

Welche Online-Casinos diese Alternative anbieten siehst du in der folgenden Tabelle.

Casino Einzahlungsgebühren Auszahlungsgebühren Dauer der Einzahlung Zum Casino
True Flip Keine Keine Sofort verfügbar
Emoijno Keine Keine Sofort verfügbar
NetBet Keine Keine Sofort verfügbar
Vulkan Vegas Keine Keine Sofort verfügbar
Casiplay Keine Keine Sofort verfügbar
22 Bet Keine Keine Sofort verfügbar
Unikrn Keine Keine Sofort verfügbar
Knight Slots Keine 1 % des Auszahlungsbetrags Sofort verfügbar
Drückglück Keine 2 % des Auszahlungsbetrags Sofort verfügbar
Voodoodreams Keine 2,5 % des Auszahlungsbetrags Sofort verfügbar

Lastschrift im Vergleich zu alternativen Zahlungsmethoden

Zahlungsmethoden Im Mobil-CasinoDie Lastschrift ist in Deutschland eine sehr gerne verwendete Zahlungsmethode. Jeden Tag werden Millionenbeträge damit transferiert. Warum die Lastschrift für die Casino-Einzahlung nicht so richtig ankommt, haben wir ja bereits erwähnt. Sie ist für den Casino-Anbieter schlicht und einfach mit zu viel Unsicherheiten verbunden. Auch eine Lastschrift für den beliebten Book of Dead Slot gibt es derzeit noch nicht. Es besteht aber die Möglichkeit das Zahlungsmittel mit anderen zu kombinieren. So kannst du beispielsweise PayPal mit ELV verbinden und dein PayPal-Konto per Lastschrift aufladen. Dazu musst du eine Lastschriftvereinbarung mit PayPal schließen. Wenn du zu denjenigen gehörst, die ansonsten so gut wie alle ihre Käufe per ELV-Überweisung zahlen, dann musst du dich in diesem Fall an eine alternative Zahlungsoption halten. Das ist aber halb so schlimm, denn es gibt in den meisten Online-Casinos eine ganze Menge zuverlässiger Alternativen. Welche davon am besten für dich geeignet ist, findest du sicher heraus, wenn du einen Blick auf unsere Vergleichstabelle wirfst.

Zahlungsmethode Mindesteinzahung Max. Auszahlungsbetrag Dauer der Einzahlung Gebühren
Überweisung 20,00 € meist 10.000 € 1 – 4 Tage Einzahlungen meist kostenlos, Auszahlungen 2,5 – 3,25 % des Auszahlungsbetrages
Paypal 10,00 € 5.000 € sofort verfügbar 1,9 % des Betrages geht an PayPal; meist trägt der Casino-Anbieter die Kosten
Kreditkarte 10,00 € 2.500 € sofort verfügbar Einzahlungen meist kostenlos, Auszahlungen 2,5 – 3,25 % des Auszahlungsbetrages
Neteller 10,00 € casinoabhängig sofort verfügbar Einzahlungen meist kostenlos, Auszahlungen 2,5 – 3,25 % des Auszahlungsbetrages
Klarna 10,00 € keine Auszahlungen möglich sofort verfügbar Einzahlungen meist kostenlos
Sofort 10,00 € keine Auszahlungen möglich sofort verfügbar Einzahlungen meist kostenlos

Bonusangebote in Online-Casinos mit Lastschrift

Da ein Casino mit SEPA-Lastschrift ja nicht wirklich eine Option ist und wir dir deswegen auch keinen ELV-Bonus anbieten können, haben wir dir zu Anfang dieses Artikels bereits eine Auflistung mit den besten Online-Casinos mit guten Alternativen an die Hand gegeben. Diese haben teilweise auch sehr großzügige Bonusangebote und VIP-Programme. Die besten drei wollen wir dir noch einmal ausführlich vorstellen.

Vulkan Vegas

vulkan vegasAls neuer Kunde im Vulkan Vegas Casino kannst du dich über einen Willkommensbonus freuen, der sich lohnt. Für deine erste Einzahlung erhältst du nämlich 50 Freispiele für den Spielautomaten Book of Dead. Aber das ist noch nicht alles, denn zusätzlich erhältst du noch 200 % bis zu 2.000 €. Der Bonus muss 40-mal im Casino umgesetzt werden und das innerhalb von fünf Tagen. Die Freispiele müssen, ebenfalls innerhalb von fünf Tagen, 30-mal umgesetzt werden. Um den Willkommensbonus zu erhalten, musst du mindestens 10 € einzahlen.

Nicht nur als neuer Kunde, sondern auch als Bestandskunde bekommst du im Vulkan Vegas Casino immer wieder Boni und Sonderaktionen. Wenn du dort regelmäßig spielst, lohnt sich eine Teilnahme am Treueprogramm, denn dann kannst du von vielen interessanten Vorteilen profitieren. Für jeden Einsatz von 10 Euro bekommst du einen Treuepunkt. Hast du genügend davon gesammelt, kannst du die Punkte in Echtgeld umwandeln. Beim Treueprogramm gibt es zehn Stufen. Du beginnst als Krieger und arbeitest dich zur höchsten Stufe, der Legende, hoch.

Willkommensbonus bei Vulkan Vegas

Karamba

Karamba Casino ReviewFür Neukunden gibt es im Karamba Casino derzeit die Option, einen 200 % Bonus bis zu 500 € zu

Bekommen. Das bedeutet für dich, dass du bis zu 500 Euro erhalten kannst, mit denen du das Online-Casino auf Herz und Nieren testen kannst. Zudem bekommst du auch noch 100 Freispiele gutgeschrieben.

Um den Bonus zu bekommen, musst du dich bei Karamba registrieren und den Bonuscode eingeben. Dann musst du deine erste Einzahlung tätigen und schon kannst du mit dem Spielen um deinen Bonusbetrag loslegen.

Willkommensbonus bei Karamba

Twin Casino

twinIm Twin Casino gibt es ihn tatsächlich: den allseits beliebten Bonus ohne Einzahlung. Hier musst du dich nur anmelden und schon bekommst du 50 Freispiele für Starstruck geschenkt. Es geht aber noch weiter, denn wenn du mindestens 50 € einzahlst, bekommst du nochmals 400 Freispiele für Fat Santa und 100 % Bonus bis zu 500 €. Für die zweite Einzahlung erhältst du dann nochmal 100 % Bonus bis zu 500 €.

Das ist wirklich ein großzügiger Bonus, den du dir auf jeden Fall sichern solltest.

Willkommensbonus bei Twin

5 Euro Paysafecard im Casino einlösen

Wer immer noch der Meinung ist, dass man in einem Online-Casino nur dann Spaß haben kann, wenn man ein volles Konto vorzuweisen hat, der irrt. Heutzutage können nämlich so gut wie alle Menschen dort spielen, selbst dann, wenn der Geldbeutel eher klein ist. Das liegt daran, dass man in vielen Online-Casinos schon mit sehr geringen Einzahlungsbeträgen etwas anfangen kann.

In der folgenden Tabelle findest du Anbieter, bei denen du schon mit einer 5 Euro Paysafecard weiterkommst.

Casino 5 € Einzahlung mit Paysafecard Willkommensbonus Zum Casino
Twin Casino Ja Bis zu 400 € + 400 Freispiele für Book of Dead
Wunderino Ja Bis zu 740 € + 30 Freispiele
22 Bet Ja 100 % bis zu 300 €
Leo Vegas Ja Bis zu 100 Euro Bonusgeld

So funktioniert die Einzahlung mit Lastschrift im Online-Casino

Da du im Online-Casino nicht mit ELV bezahlen kannst, möchten wir dir stattdessen erklären, wie du ganz einfach mit der Paysafecard Einzahlungen tätigen kannst. Das ist zum Beispiel im LeoVegas Casino möglich. Denn Paysafecard und Lastschrift können beide ohne Online-Banking-Konto verwendet werden.

Um per Paysafecard Geld auf dein Casino-Konto einzuzahlen, musst du folgendermaßen vorgehen:

1. Besorge dir eine Paysafecard.

5€ paysafecardPaysafecards kannst du mittlerweile in den meisten Shops, wie beispielsweise Tankstellen, Supermärkten, Kiosken usw. kaufen. Du kannst sie aber auch online erwerben.

2. Melde dich im LeoVegas Casino an.

Wenn du dort bereits Kunde bist, musst du nur deine Login-Daten eingeben. Andernfalls musst du zunächst deine Registrierung durchführen.

3. Öffne den Einzahlungsbereich.

Wenn du dich erfolgreich angemeldet hast, musst du den Einzahlungsbereich des LeoVegas-Casinos öffnen und dort deinen gewünschten Einzahlungsbetrag angeben.

4. Wähle deine Zahlungsmethode.

Nun musst du die Paysafecard als Zahlungsoption auswählen und im Zahlungsformular die 16-stellige PIN der Karte eingeben. Anschließend musst du die Zahlung noch bestätigen.

5. Die Spiele können beginnen.

Es dauert im Normalfall nur wenige Sekunden, bis das Guthaben auf deinem Casino-Konto verfügbar ist.

Wie funktioniert die Abwicklung der Auszahlungen per Lastschrift?

Eine direkte Auszahlung per Lastschrift ist nicht möglich, schon allein aus technischen Gründen. Man kann zur Auszahlung allerdings auf eine andere bewährte Methode zurückgreifen: nämlich auf die Banküberweisung. Dank des SEPA-Mandats, welches man dem Casino-Anbieter beim Lastschriftverfahren erteilen muss, hat dieser auch die Bankdaten. So kann er über diese Daten einfach auch eine Auszahlung veranlassen.

Wenn du in den Auszahlungsbereich deines Online-Casinos gehst, findest du dort als Option auch die Banküberweisung. Es gibt wohl keinen deutschen Glücksspielanbieter, der sie nicht im Angebot hat. Du kannst natürlich auch andere Kontodaten angeben. Alles, was du dann noch tun musst, ist den Betrag festlegen und die Auszahlung abschließend bestätigen.

Die Auszahlung per Banküberweisung geht üblicherweise nicht so schnell vonstatten wie bei anderen Methoden. Je nach Casino dauert das Ganze zwischen 3 und 10 Tagen.

Lastschrift vs SOFORT vs Neteller

Lastschrift Vs SOFORT Vs NetellerAuch die Sofortüberweisung und Neteller sind zwei beliebte Zahlungsmethoden im Online-Casino. Aber was sind eigentlich die Hauptunterschiede zwischen den beiden und der Lastschrift?

Mit einer Sofortüberweisung kannst du direkt auf der Casino-Seite eine Überweisung durchführen. Die Aktion geht also von dir als Casino-Nutzer selbst aus. Bei einer Lastschrift erteilst du dem Casino die Erlaubnis, dass die vereinbarten Beträge von deinem Konto abgebucht werden dürfen. Du selbst brauchst also keine Überweisung veranlassen. Während du für die Sofortüberweisung über ein Online-Banking-Konto verfügen musst, ist dies für die normale Lastschrift nicht möglich. Ein ausreichend gedecktes Konto ist allerdings für beide Zahlungsmethoden nötig.

Bei Neteller handelt es sich um ein E-Wallet, also eine digitale Geldbörse. Diese werden von immer mehr Menschen gerne für Online-Käufe verwendet. Das ist auch verständlich, denn sie machen das Bezahlen einfach, schnell und sicher. Natürlich musst du ein E-Wallet erstmal mit Geld füllen. Dies ist auf unterschiedliche Weise möglich, allerdings kannst du dein Neteller-Konto nicht per Lastschrift füllen. Auch auf das E-Wallet Skrill kannst du übrigens nicht mit Lastschrift einzahlen. Beim Bezahlen per Neteller musst du deine Bankdaten nicht angeben, während dies beim ELV notwendig ist.

Vor-und Nachteile von Online-Casinos mit Lastschrift

Die ELV-Lastschrift bringt viele Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Banküberweisung. Sie geht bequemer und schneller vonstatten, da man sich nicht selbst aktiv um den Geldtransfer kümmern muss. Weder die Bank noch das Online-Casino selbst erheben in der Regel Gebühren für die ELV als Zahlungsmethode. Die meisten finden es außerdem gut, dass sie für die Lastschrift – oder ELV – nichts weiter benötigen als ein normales Bankkonto. Du musst dir für die ELV-Überweisung also weder einen Online-Banking-Account noch ein E-Wallet oder eine Kreditkarte zulegen. Es handelt sich also um eine komfortable und gleichzeitig zuverlässige und sichere Zahlungsoption.

Tatsächlich gibt es bei der SEPA- oder auch ELV-Lastschrift aber auch Nachteile. Der größte davon ist wohl, dass es bisher noch kaum Online-Casinos gibt, die diese Zahlungsmethode anbieten. In Deutschland, Österreich und der Schweiz kann sie bislang gar nicht genutzt werden. SEPA ist für ein Casino immer mit einem gewissen Risiko verbunden, da der Kunde eine sogenannte Rücklastschrift veranlassen kann und sein Geld so wieder zurückholen kann. Der Casino-Anbieter müsste in dem Fall ein Mahnverfahren einleiten und hätte zusätzliche Kosten zu tragen.

Welche Probleme können bei Zahlungen mit Lastschrift auftreten?

Probleme könne, wie bereits erwähnt, vor allem für die Online-Casinos auftreten. Wenn der Kunde nämlich beschließt, sein Geld zurückzuholen, aber bereits die Dienste des Casinos in Anspruch genommen hat, dann muss der Anbieter ein Mahnverfahren einleiten. Dies ist mit einem gewissen Aufwand und auch mit Kosten verbunden. Zudem ist es nicht immer ganz einfach für den Anbieter, zu beweisen, dass der Kunde ursprünglich mit dem Bankeinzug einverstanden war.

Ein weiteres Problem, dass bei der Zahlung mit Lastschriftverfahren auftreten kann, ist eine mangelnde Kontodeckung. In dem Fall wird die Forderung wieder an die Bank des Empfängers zurückgegeben und es entstehen Mahnkosten, die der Kunde dann zusätzlich zahlen muss.

Nützliche Tipps bei Zahlungen mit Lastschrift im Casino

Wenn du im Casino online mit Lastschrift bezahlen willst, haben wir noch ein paar nützliche Tipps für dich:

  • Stelle sicher, dass es sich bei dem Online-Casino, in dem du spielen willst, um einen sicheren und seriösen Anbieter
  • Gib bei der Anmeldung unbedingt deinen echten Namen an, da du sonst bei späteren Auszahlungen Probleme bekommst. Dies gilt übrigens auch für die Echtheit aller anderen persönlichen Daten.
  • Vergiss nicht den Bonus zu aktivieren, wenn du ihn nutzen willst. Das geht entweder über einen einfachen Klick oder über die Eingabe eines Bonuscodes.
  • Teste die verfügbaren Casino-Spiele zunächst einmal gratis.
  • Zahle immer nur dann ein, wenn du dich in einem sicheren Netzwerk und an deinen eigenen Geräten befindest.
  • Informiere dich über verantwortungsbewusstes Glücksspiel und übertrage diese Infos auf dein eigenes Spiel.
  • Kläre die Fakten zu Mindest- und Höchstbeträgen für Ein- und Auszahlungen.
  • Behalte deine Einzahlungen immer gut im Blick.
  • Nutze andere sichere Zahlungsmethoden, wenn die Lastschrift nicht zur Verfügung steht oder kombiniere die ELV mit anderen Zahlungsmitteln.

Fazit

Online-Casino LastschriftOnline per Lastschrift bezahlen ist sicher und bequem. Aber es ist heutzutage nicht mehr die einzige zuverlässige und schnelle Zahlungsmethode. Mittlerweile sind noch viele andere gute Zahlungsanbieter auf dem Markt, die genauso gut oder sogar, in manchen Bereichen noch besser sind. Viele Spieler sehen die Lastschrift auch deswegen als so praktisch an, da das eingezahlte Geld sofort vom Konto abgebucht wird. Bei Zahlungen mit Kreditkarte verliert man dagegen sehr viel schneller den Überblick und verzockt am Ende mehr, als man eigentlich wollte. Außerdem besitzt wohl jeder ein einfaches Girokonto und hat somit auch die Möglichkeit per Lastschrift zu zahlen.

Bleibt zu hoffen, dass die Einzahlung per Lastschriftverfahren im Online-Casino bald mehr Anwendung findet und sich auch in Deutschland etabliert. Immerhin wird es bald möglich sein, im Online-Casino mit Paydirekt zu bezahlen, was schon sehr nahe an die Lastschrift herankommt.

FAQs

Bei welchem Online-Casino kann man mit Lastschrift einzahlen?

Für Spieler aus Deutschland gibt es derzeit leider noch kein legales Online-Casino, bei dem eine Einzahlung per Lastschrift möglich wäre. Du kannst aber in vielen Casinos MuchBetter als Zahlungsmethode verwenden. Dein MuchBetter-Konto kannst du per Lastschrift aufladen.

Welche Alternativen zu Lastschrift gibt es?

Es gibt eine Menge guter Alternativen. So kann man zum Beispiel ein praktisches E-Wallet wie Skrill oder Neteller anstatt der Lastschrift nutzen. Auch die Sofortüberweisung, Giropay oder die Paysafecard sind sehr beliebt.

Wie sicher ist es per Lastschrift zu bezahlen?

Die Bezahlung per Lastschrift ist sehr sicher, solange der Casino-Anbieter auch auf eine entsprechende Verschlüsselung achtet. Wer allerdings keine Bankdaten im Netz angeben will, der sollte sich lieber für eine andere Methode entscheiden.

Top Casino

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Slots, Tischspiele und mehr
Max Lang

Über Max Lang

Langjähriger Gamer und Casino Experte. Casinos und Spiele faszinieren mich seit meines Studiums der Statistik. Immer auf der Suche nach den besten Boni. Seit 2018 schreibe ich für onlinecasinomaxi.de über Slots, Roulette, Blackjack und alle anderen Casionspiele.