Suche onlinecasinomaxi.de

PASPA sorgte für Chaos in der Casinoindustrie, als es vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet und von Präsident George H.W. Bush im Jahr 1992. Das Gesetz, das als Gesetz zum Schutz des Profi- und Amateursports bezeichnet wurde, wurde auf bestehenden Nicht Glücksspielgesetzen aufgebaut, indem Staaten vom Glücksspiel ausgeschlossen wurden. Ein Urteil des Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 2018 beendete PASPA im Wesentlichen, indem es für verfassungswidrig erklärt wurde.

Im Laufe der Jahre hat der Gesetzgeber hart daran gearbeitet, den Umfang des Glücksspiels in den Vereinigten Staaten einzuschränken. Das Drahtgesetz, das erstmals 1961 formuliert wurde, machte es im Wesentlichen illegal, auf Bundesebene auf Sport zu wetten. Dieses Gesetz verbot jegliche Art von zwischenstaatlichem Handel oder Kommunikation zwischen Unternehmen, die versuchten, auf Sport zu wetten.

Es verbot nicht die Praxis in Staaten, in denen Casinos gegründet worden waren. In Nevada, wo Casinos zu einem Lebensstil geworden waren, blühte das Glücksspiel auf. Drei andere Staaten haben Gesetze erlassen, die Sportwetten beinhalteten, die auf Parlay-Wetten oder Lotteriesysteme beschränkt waren, obwohl einige dieser Staaten die Praxis nicht befolgten.

Aber der Drumbeat des Anti-Glücksspiels setzte sich in den 70er und 80er Jahren fort. Professionelle Sportligen machten sich Sorgen über die Möglichkeit, dass Spiele durch Spielinteressen behoben werden könnten. Und der Gesetzgeber ärgerte sich auch über die sozialen Probleme, die manchmal mit Sportwetten verbunden sind, nämlich die Spielsucht.

Dieser Trommelschlag wurde laut genug, dass PASPA zum Leben erweckt wurde. Unter der Leitung des Senators von New Jersey, Bill Bradley, verbot das Gesetz den Staaten die Verabschiedung von Gesetzen zur Legalisierung von Sportspielen. Es erlaubte Ausnahmen für Nevada und für Staaten, in denen es bereits existierte. Es gab auch Gerichtsbarkeiten, in denen Casinos vorhanden waren, die Möglichkeit, das Glücksspiel innerhalb von 12 Monaten zu legalisieren.

Das PASPA-Gesetz wurde 1992 in beiden Häusern verabschiedet und vom Präsidenten gesetzlich unterzeichnet. Es trat 1993 in Kraft. Und dieser Zustand hielt mehr als zwei Jahrzehnte an, bevor ein Vorstoß des Staates New Jersey begann, die Dinge zu ändern.

Nachdem New Jersey das Gesetz angefochten hatte, fand ein langwieriger Gerichtsstreit statt. New Jersey erlitt viele Rückschläge in den unteren Gerichten, aber sie gaben den Kampf nicht auf. Schließlich hörte der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten den Fall.

2018 entschied der Oberste Gerichtshof zugunsten von New Jersey. Sie hielten das Gesetz für verfassungswidrig, weil die Staaten die Macht hatten, ihre eigenen Gesetze zu schaffen. Sobald das Urteil verkündet wurde, begannen Staaten im ganzen Land mit Casinos Pläne für legalisierte Sportwetten zu schmieden.

Im folgenden Artikel werfen wir einen Blick auf die Geschichte des Gesetzes zum Schutz von Profi- und Amateursportarten. Wir werden darüber sprechen, was das Gesetz bedeutete und welche Ausnahmen enthalten waren. Schließlich werden wir uns ansehen, was dazu geführt hat, dass das Gesetz schließlich vom Obersten Gerichtshof beseitigt wurde.

Die Geschichte von PASPA

Wie oben erwähnt, hat das Wire Act das Glücksspiel in den Vereinigten Staaten bereits 1961 im Wesentlichen illegal gemacht. Es hat jede Art von zwischenstaatlichem Handel, der mit Sportspielen zu tun hat, illegal gemacht. Und es gab sogar strenge Einschränkungen für Telefongespräche, bei denen Glücksspielinformationen zwischen Parteien ausgetauscht wurden.

Dennoch wurde das Glücksspiel in den Jahren danach größtenteils unvermindert fortgesetzt. Die Menschen haben es entweder illegal untereinander getan oder illegale Buchmacher in ihren Städten und Bundesstaaten eingesetzt. Oder sie könnten es legal in Nevada tun, wo es legal immer Teil der Aktion in Casinos war.

Der Gesetzgeber begann Bedenken zu äußern, als die 1980er Jahre in die 1990er Jahre übergingen. Eine Ausschusssitzung zu diesem Thema kam zu dem Schluss, dass das Glücksspiel im Sport weit verbreitet war und das Risiko bestand, außer Kontrolle zu geraten. NBA-Kommissar David Stern äußerte einige der größten Bedenken.

So führte Bill Bradley, ein Senator aus New Jersey und selbst ein ehemaliger Star-Basketballspieler im College und in der NBA, 1991 eine frühe Version des Gesetzes zum Schutz von Profi- und Amateursportarten ein. Bradley schwankte darüber, wie stark die Tat sein sollte . Einmal postulierte er sogar, dass Sportspiele aus den Casinos in Las Vegas entfernt werden sollten.

Einige Gesetzgeber äußerten sich besorgt darüber, dass das PASPA-Gesetz eine Überschreitung der Bundesregierung darstellt. Was ist PASPA, wenn nicht ein Versuch der US-Regierung, den Staaten zu sagen, was sie in Bezug auf Sportspiele tun können und was nicht?

Trotz einiger dieser Bedenken ging das Gesetz nach seiner Fertigstellung im Jahr 1992 schnell durch den Senat und das Repräsentantenhaus. Am 28. Oktober 1992 unterzeichnete der damalige Präsident George Herbert Walker Bush das Gesetz. Es trat Anfang 1993 in Kraft.

44 Casinos, die Ihren Kriterien entsprechen...
Top Anbieter

100% bis zu 500€ + 100FS

  • Hoher Willkommensbonus
  • Riesige Spielauswahl
  • Wöchentliche Bonusaktionen
Umsatzbedingungen
keine
Auszahlungsdauer
2-4 Werktage
Testsieger

400% Bonus bis zu 1.500€

  • Online Hilfe 24/7
  • Großzügige Boni
  • Live Casino
Umsatzbedingungen
40x
Auszahlungsdauer
Sofort

250% Bonus bis zu 1000€

  • Live Casino
  • Casino Willkommensbonus
  • 24/7 Support
Auszahlungsdauer
Bis zu 48h

1.850€ Bonus + 500 Freispiele

  • Sichere und schnelle Zahlungen
  • 100+ Spiele
  • Spielen Sie immer und überall, auf all Ihren Geräten.
Umsatzbedingungen
35x
Auszahlungsdauer
Sofort

1000€ Bonus + 100 Freispiele

  • Live Casino bietet bis zu 15% Cashback
  • VIP-Plan
  • 24/7 Live-Support
Umsatzbedingungen
50x
Auszahlungsdauer
1-3 Tagen

100% bis zu 150€ + 150 Spins

  • 100% Einzahlunsbonus
  • Casino Luck Treueprogramm
  • Moderne Video Slots
Umsatzbedingungen
30x
Auszahlungsdauer
0-6 Werktage
Top Bitcoin Casino

6 BTC oder 1200$ Willkommensboni

  • Großartiges Bitcoin Casino
  • Tolles Willkommensangebot
  • Live casino
Umsatzbedingungen
30x
Auszahlungsdauer
24 Stunden

250% Bonus bis zu 1.000€

  • 24/7 Support
  • VIP-Programm
  • Casino Willkommensbonus
Auszahlungsdauer
Bis zu 48h

250% Bonus bis zu 1000€

  • Casino Willkommensbonus
  • Live Casino
  • 24/7 Support
Auszahlungsdauer
Bis zu 48h
Faire Umsatzbedingungen

300Bonus + 25 Freispiele

  • Professioneller Support
  • Sichere und schnelle Einzahlungsmethoden
  • Die besten Bonusangebote und bedingungen
Umsatzbedingungen
40x
Auszahlungsdauer
24 Stunden

1.500€ Bonus + 100 Freispiele

  • Slots und Live Casino
  • Casino VIP-Program
  • Willkommensbonus
Umsatzbedingungen
35x
Auszahlungsdauer
Sofort

Willkommenspaket bis zu 300€ + 100 Freispiele

  • Bliztschnelle Auszahlungen
  • Großes Angebot an Spielautomaten
  • 24/7 Online Support
Umsatzbedingungen
50x
Auszahlungsdauer
Sofort

100€ Bonus  + 50 Freispiele

  • Die Top Spiele in Deutschland
  • Die Merkur Slots sind wieder da!
  • 100% Willkommensbonus
Umsatzbedingungen
50x
Auszahlungsdauer
2 -7 Werktagen
Top Newcomer

300€ Bonus und 150 Freispiele

  • Hervorragender RTP von über 98%
  • Über 3.000 Spiele
  • Großzügige Willkommens- und Reload Boni
Umsatzbedingungen
30x
Auszahlungsdauer
1-2 Tage

1650€ Bonus + 300 Cash Spins

  • Willkommensbonus
  • VIP Club
  • 24/7 Live-Chat-Kundensupport.
Umsatzbedingungen
30x
Auszahlungsdauer
Sofort
29 weitere Angebote anzeigen

Was ist PASPA?

  1. Das PASPA Gesetz, wie es geschrieben steht, erwähnt in keiner Weise die Illegalität des Sportspiels und bedroht auch niemanden, der es schafft, eine Wette abzuschließen. Im Wesentlichen fielen diese Punkte unter das Drahtgesetz. Jede weitere Erwähnung durch PASPA hätte diese Beschränkungen überflüssig gemacht
  2. Was das PASPA Gesetz festlegte, ist die Tatsache, dass kein Staat Gesetze schaffen darf, die das Spielen von Sport in den Vereinigten Staaten erlauben. Auf diese Weise verhinderte das Gesetz, dass die Staaten Bundesgesetze außer Kraft setzten. Und es stellte sicher, dass die Ausbreitung des Glücksspiels während seines Bestehens gestoppt wurde.
  3. PASPA enthielt keine Einschränkungen für Wetten auf Pferderennen, Hunderennen oder Jai Alai in den Vereinigten Staaten. Diese Sportarten, die lange Zeit Teil der legalen Wettlandschaft waren, blieben legitim. Aber Fußball, Baseball, Basketball und alle anderen Profi- und Hochschulsportarten, bei denen Glücksspielinteressen in den Vordergrund treten könnten, wurden in das Spielverbot aufgenommen.

Auswirkungen von PASPA auf Sportwetten in den USA

Illegale Sportwetten wurden auf die gleiche Weise fortgesetzt wie immer in den Vereinigten Staaten. Die Sportligen, die behaupteten, gegen die Aussicht zu sein, bei ihren Spielen und Veranstaltungen zu spielen, haben sich nicht gerade Mühe gegeben, Punktespreads und andere Punkte, die sich auf Wetten bezogen, zu verbergen. Und das Glücksspiel in den USA wurde in den Casinos von Las Vegas fortgesetzt, da PASPA dies nicht berührte.

Während das PASPA Gesetz in Kraft war, konnten Wetter versuchen, das Gesetz zu umgehen, indem sie online Wetten mit Websites in Übersee abschlossen. Das UIGEA, ein weiteres Gesetz der Vereinigten Staaten, das auf illegales Glücksspiel abzielte und 2006 verabschiedet wurde, machte es jedoch zunehmend schwieriger, dies durchzusetzen. Insbesondere hat dieses Gesetz die Möglichkeiten für Sportspieler, ihre Konten zu finanzieren, verschärft.

PASPA Ausnahmen

Wir haben oben erwähnt, dass PASPA 1992 das Glücksspiel aus Nevada nicht erzwungen hat. Stattdessen erlaubte es ihm, Ausnahmen für einige andere Staaten vorzusehen, die bereits Glücksspielgesetze in den Büchern hatten. Im Wesentlichen könnten diese Staaten großväterlich sein und das Sportspiel fortsetzen, das sie zuvor zugelassen hatten.

Diese drei Staaten waren:

  • Oregon
  • Delaware
  • Montana

Jeder dieser Staaten hat zum Zeitpunkt des Erlasses der PASPA eine Art Sportspiel in die Bücher aufgenommen. Keiner enthielt jedoch die Art von Einzelspiel-Sportwetten, die in Nevada leicht zu finden waren. Und diese Staaten beschränkten die Dinge in der Zwischenzeit zwischen PASPA und der Aufhebung schließlich auf Lotterie- oder Parlay-Wetten.

Die Staaten hatten auch ein Zeitfenster von einem Jahr ab dem Zeitpunkt, als das PASPA-Gesetz geschaffen wurde, um eine Art Sportspiel in die Bücher zu schreiben, solange sie bereits Casinos hatten. New Jersey, das zu diesem Zeitpunkt viele Jahre lang Casinos in Atlantic City beherbergte, hätte diese Gelegenheit wirklich nutzen können. Sie haben dies nicht innerhalb dieser einjährigen Frist getan.

Seltsamerweise war New Jersey, wie wir sehen werden, wenn wir über die Aufhebung von PASPA sprechen, der Staat, der die Aktion initiiert hat. Und schließlich gelang es ihnen, dieses Gesetz mit großer Unterstützung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten zur Ruhe zu bringen.

PASPA Aufhebung

Das PASPA Gesetz von 1992 hat das getan, was es tun sollte, um Staaten davon abzuhalten, Glücksspielgesetze zu erlassen. Rechtliche Schritte erwiesen sich als die einzige Möglichkeit, mit der Staaten dem Gesetz Schaden zufügen konnten. Und genau das geschah, als New Jersey Ende des ersten Jahrzehnts der 2000er Jahre begann, das Gesetz in Kraft zu setzen.

paspa-bannerNew Jersey hatte festgestellt, dass seine Bürger die Legalisierung des Glücksspiels innerhalb des Staates befürworteten. Offensichtlich hat PASPA solche Bemühungen verhindert. Trotz der Tatsache, dass die Gesetzesvorlage von einem Senator aus New Jersey in Bill Bradley verfasst wurde, war es der Garden State, der die Bemühungen zur Aufhebung des Gesetzes begann.

Zu diesem Zweck verklagte der Staat sein Recht, das Glücksspiel zu legalisieren. Als diese Wege an den unteren Gerichten versagten, begann der Staat, Gesetze zu verabschieden, um das Glücksspiel zu legalisieren, da er wusste, dass sie in Frage gestellt werden würden. Und als diese Bemühungen vor Gericht scheiterten, hob der Staat sein eigenes Glücksspielgesetz auf und argumentierte, dies liege in seinem Recht, dies zu tun.

Die 10. Änderung der Verfassung der Vereinigten Staaten erwies sich als der Hauptakteur bei den Bemühungen New Jerseys, das PASPA-Gesetz zu ändern. Dieser Änderungsantrag erklärt unter anderem, dass die Bundesregierung nicht in Staaten eingreifen kann, die ihre eigenen Gesetze verabschieden. Jedes Mal, wenn New Jersey diesen Prozess durchlief, schlossen sich die professionellen Sportligen in den USA zusammen, um zu versuchen, sie zu stoppen.

Schließlich wurde der Fall bis zum Obersten Gerichtshof angefochten. Nach Anhörung der Argumente im Jahr 2017 erließ der Gerichtshof sein Urteil am 18. Mai. Dieses Urteil hielt PASPA für verfassungswidrig und beendete damit das Gesetz, nachdem es 25 Jahre lang bestanden hatte.

Wirkung der PASPA Aufhebung

Während der Zeit des PASPA Gesetzes hatten viele Staaten, die zuvor das Glücksspiel verboten hatten, ihre Zügel gelockert. Casinos in den Vereinigten Staaten entstanden in Rekordtempo, da immer mehr Staaten sie legalisierten. Infolgedessen war der Grundstein für die künftige Aufhebung von PASPA bereits gelegt.

Mit dem Urteil des Obersten Gerichtshofs der PASPA konnten die Staaten mit Kasinos neue Gesetze verabschieden (oder alte aufheben), was den Weg für legalisiertes Sportspiel ebnete. Sie könnten Lizenzen an Casino-Betreiber innerhalb des Staates vergeben, um Sportwetten anzubieten. Und sie könnten auch eine Online-Wettpräsenz innerhalb des Staates aufbauen.

Es überrascht nicht, dass New Jersey schnell aktiv wurde und in den vielen Casinos in Atlantic City mit der Erstellung von Sportwetten begann. Viele andere Staaten sind diesem Beispiel seit der Aufhebung der PASPA gefolgt. Es ist wahrscheinlich, dass sich der Trend fortsetzt.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels war es noch zu früh, um festzustellen, welchen Einfluss legalisiertes Glücksspiel in Staaten auf das illegale Glücksspiel haben würde. Es ist wahrscheinlich, dass viele Wetter in die Casinos strömen, um all ihre sportlichen Glücksspielaktionen zu starten. Andere werden wahrscheinlich weiterhin so spielen, wie sie es immer getan haben, sei es, weil das Casino zu unpraktisch ist oder weil sie es mögen, die Dinge auf die gleiche Weise zu tun.

Es ist klar, dass die Aufhebung der PASPA eine unkompliziertere Haltung gegenüber dem Glücksspiel in den Vereinigten Staaten widerspiegelt als jemals zuvor. Selbst die Sportligen selbst scheinen sich nicht besonders mit den neuesten Entwicklungen auseinanderzusetzen, was angesichts ihrer Akzeptanz des Fantasy-Sports nicht allzu überraschend ist. Abgesehen von einer Art Skandal ist es wahrscheinlich, dass die Dynamik für Sportspiele weiter zunehmen wird.

PASPA – Häufige Fragen

Hat PASPA alle Glücksspiele in den USA verboten?

PASPA befasste sich nur mit Sportspielen. Und technisch gesehen war das Glücksspiel im Sport bereits ein illegales Unternehmen, sodass PASPA daran nichts geändert hat. Es wurde lediglich verhindert, dass Staaten bestehende Bundesgesetze zu diesem Thema außer Kraft setzen.

Könnte ich wegen PASPA Probleme beim Wetten auf Sport bekommen?

Die Glücksspielgesetze in den Büchern in den USA zielen größtenteils nicht auf denjenigen ab, der die Wetten abschließt, sodass Sie wahrscheinlich trotzdem im klaren waren. PASPA selbst konnte jedoch in keiner Weise einzelne Wetter beeinflussen. Ihre Absicht war es, präventiv und nicht strafend zu sein.

Wird es eine Zeit geben, in der ein anderes Gesetz wie PASPA erlassen werden könnte?

Alles ist möglich, und wechselnde politische Winde sind nicht vorhersehbar. Aber der Trend, der vorherrschend zu sein scheint, ist einer, bei dem sich das Glücksspiel eher ausbreiten als ersticken wird. Da immer mehr Staaten dies legalisieren, wird es der Bundesregierung schwer fallen, den Geist wieder in die Flasche zu stecken.

Hat sich PASPA auf Online Sportwertten ausgewirkt?

Nur in dem Sinne, dass es US-amerikanische Unternehmen daran hinderte, Online Sportwetten zu eröffnen, solange es existierte. Wie oben erwähnt, hatte das UIGEA, eines der vielen US amerikanischen Gesetze gegen Glücksspiele, die im Laufe der Jahre in die Bücher kamen, einen direkteren Einfluss auf Online-Glücksspielaktivitäten. Obwohl dies nicht aufgehoben wurde, hat es im Laufe der Jahre viele Zähne verloren.

Fazit zu PASPA

Das PASPA Gesetz erwies sich ab dem Zeitpunkt seines Inkrafttretens bis zu seiner eventuellen Aufhebung als umstritten. Sie störte nicht nur Staaten, die Entscheidungen über ihr eigenes Wohlergehen trafen, sondern behinderte indirekt auch die persönlichen Freiheiten ihrer Bürger. Sogar einige Befürworter von Anti-Glücksspielen waren der Meinung, dass sie ihre Ziele auf die falsche Weise erreicht haben.

Das Urteil des Obersten Gerichtshofs der PASPA hat es nun den Staaten ermöglicht, ihren Bewohnern das Glücksspiel im Sport zu öffnen. Und ob es in Zukunft ein anderes Gesetz dieser Art gibt, bleibt abzuwarten. Derzeit sollte das legale Glücksspiel in den USA weiterhin beeindruckend wachsen.

Top Casino

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Slots, Tischspiele und mehr
Max Lang

Über Max Lang

Langjähriger Gamer und Casino Experte. Casinos und Spiele faszinieren mich seit meines Studiums der Statistik. Immer auf der Suche nach den besten Boni. Seit 2018 schreibe ich für onlinecasinomaxi.de über Slots, Roulette, Blackjack und alle anderen Casionspiele.

Freispiele

300+

Slots

Casino Apps

200+

Bonusangebote