Suche onlinecasinomaxi.de
Home » online casinos mit deutscher lizenz

Es ist bereits rund 20 Jahre her, dass die ersten Online-Casinos auf den Markt kamen. Aber die Glücksspielbranche erfreut sich auch heute noch immer wachsender Beliebtheit. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ständig neue Anbieter versuchen, den Markt zu erobern. Aber wie soll man nun eigentlich wissen, welche dieser Anbieter wirklich seriös sind? Schließlich gibt es auch einige schwarze Schafe in der Casino-Landschaft. Eine gültige Glücksspiellizenz gibt Aufschluss darüber, ob man einem Anbieter vertrauen kann. Besonders beliebt sind Online-Casinos mit einer deutschen Lizenz. Deshalb erfährst du in diesem Artikel, welche Casinos 2021 in Deutschland legal sind, welche über eine deutsche Lizenz verfügen und auch, wo du sonst noch legal spielen kannst.

Top Online-Casinos, die in Deutschland gespielt werden können

23 Casinos, die Ihren Kriterien entsprechen...
Mehr Filter
Sortiere
Top Newcomer

300€ Bonus und 150 Freispiele

  • Hervorragender RTP von über 98%
  • Über 3.000 Spiele
  • Großzügige Willkommens- und Reload Boni
Bonus plus Cashback

100% bis 150€, 250 Freispiele + 20% tägliches Cashback

  • Täglich 20% Cashback
  • Reguliert in der EU
  • Dreistufiger Einzahlungsbonus, Wochenendboni, Highroller Boni uvm.
4.8
Bester Anbieter für Bitcoin und Co.

Bis zu 1.050€ Bonus + 300 Freispiele

  • Großartiger Willkommensbouns
  • Jackpot Games
  • Beste Highroller und VIP Boni
Copied
Top Casino

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Slots, Tischspiele und mehr

125% bonus bis zu 125€

  • +1000 Spiele
  • Großes Willkommensangebot
  • Live Casino

400% up to € 2000

  • Spielautomaten von Novomatic
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Schnelle Auszahlungen

100% bis zu €500 + 200 Freispiele

  • Riesen Auswahl an Casino Spielen
  • zahlreiche Promotions und Aktionen
  • Stöndig stattfindende Turniere

100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ + 200 Freispiele

  • Großzügiger Willkommensbonus
  • Keine Ein- oder Auszahlungsgebühren
  • Schnelle und sichere Ein-und Auszahlungen

100% Bonus bis 200 Euro + 20 Freispiele

  • 200+ Spiele
  • Täglich neue Jackpots
  • faire Bonusbedingungen

300% bis 1.000€ Willkommensbonus

  • Viele verschiedene Slot-Anbieter
  • Spiele sind für Handy geeignet
  • Grandioser Ersteinzahlungsbonus
Copied

Was bedeutet deutsche Lizenz?

deutsche-lizenz.jpgBis vor Kurzem gab es kaum Online-Casinos mit einer deutschen Lizenz. Das liegt daran, dass es bisher keine gesamtdeutsche Glücksspiellizenz gab und so auch keine zugelassenen Online-Casinos in Deutschland. Dies könnte sich jedoch jetzt, mit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielvertrags, bald ändern. Der Grund dafür, dass es erst jetzt die ersten gesamtdeutschen Online-Casinos gibt, ist, dass das Glücksspiel ursprünglich in die Zuständigkeit der Bundesländer fällt. Das bedeutet es jedes Bundesland ist mit einer eigenen Behörde selbst für seine Reglementierung zuständig.

Eine deutsche Lizenz, die es ab jetzt für Online-Casinos geben wird, bedeutet, dass es eine deutsche Behörde gibt, die die Aufsicht über die gesamte Glücksspiellandschaft in Deutschland übernimmt.

Wie bekommen Casinos eine deutsche Lizenz?

Für ein seriöses Online-Casino sollte es immer eine Behörde geben, die den Betrieb dort beaufsichtigt. Diese sollte unabhängig sein, damit auch alles mit rechten Dingen zugeht. Das Casino bekommt seine Lizenz von der Behörde, die die Aufsicht übernimmt. Um die Lizenz zu bekommen, muss sich ein Casino-Anbieter aber an viele strenge Reglementierungen halten. Diese sind vor allem:

  • Die Nutzung von Zufallsgeneratoren
  • Nachweise darüber, dass dort ein faires Spiel herrscht
  • Die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien
  • Einhaltung von verantwortungsbewusstem Glücksspiel
  • Vorweisen einer guten Auszahlungsquote
  • Webseite mit SSL-Verschlüsselung

Welche Lizenz ein Casino besitzt, kannst du ganz einfach herausfinden, indem du ans Ende der Webseite scrollst. Dort ist auch eine Registrierungsnummer vermerkt. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du dich immer für ein Casino mit Lizenz entscheiden.

Casino ohne deutsche Lizenz – Ist es trotzdem legal dort zu spielen?

Die legale Situation
Natürlich wäre es am einfachsten, wenn ein Online-Casino immer über eine deutsche Lizenz verfügen würde. Dann könnten sich die Spieler wirklich auf der sicheren Seite fühlen. Allerdings wird es mit den Lizenzvergebungen noch eine Zeitlang dauern, da die Politik im Moment kaum nachkommt.

Das heißt jetzt aber nicht, dass man auf alle Online-Casinos, die über keine deutsche Lizenz verfügen, komplett verzichten muss. Häufig ist eine Lizenz aus Curacao oder Malta vorhanden. Diese werden ebenfalls innerhalb von Europa vergeben. Das bedeutet, dass dort Dienstleistungsfreiheit herrscht und du in den Casinos mit dieser Lizenz ohne Weiteres spielen kannst. Anbieter, die eine Lizenz aus Curacao, Malta oder ähnlichem aufweisen sind also geduldete Online-Casinos in Deutschland.

Glücksspieler haben sicher auch schon einmal von einer Lizenz aus Malta gehört. Diese ist relativ weit verbreitet, was vor allem daran liegt, dass sich viele Casino-Betreiber, aufgrund der Steuervorteile dort, entscheiden, ihr Geschäft von dort aus zu betreiben. Auch wenn ein Casino eine Lizenz aus Malta aufweist, musst du dir um die Seriosität keine Gedanken machen. Die Malta Gaming Authority sorgt dafür, dass in den vielen Online-Casinos alles in geregelten Bahnen läuft, und dass Sicherheit und faires Spiel gewährleistet sind.

Auch die Lizenz aus Gibraltar kann man durchaus ernst nehmen. Schon seit 2005 vergibt das britische Überseegebiet Konzessionen an Glücksspielanbieter, welche ebenfalls, vor allem wegen der steuerlichen Vorteile, gerne angenommen werden.

Sowohl bei deutschen Glücksspiellizenzen als auch bei denen aus Malta, Gibraltar oder Curacao gelten dieselben Bedingungen. Das heißt, du kannst in den Casinos spielen, ohne dir Sorgen machen zu müssen.

Die momentane Situation in Deutschland 2021 – das Glücksspielrecht

In deutschen Online-Casinos tut sich 2021 so einiges. Wenn in den letzten Jahren die Frage gestellt wurde, ob ein Online-Casino in Deutschland eigentlich legal ist, konnte kaum jemand eine richtige Antwort darauf geben. Teilweise bekam man sogar sehr unterschiedliche Aussagen darauf zu hören. Kein Wunder also, dass die Verwirrung hier groß war.

Die eigentlich richtige Antwort lautet aber, dass Online-Glücksspiel in Deutschland bis vor Kurzem noch illegal war. Eine Casino-Lizenz aus Deutschland gab es deshalb nicht. Die einzige Ausnahme bildete hier Schleswig-Holstein. Allerdings trat am 1. Juli 2021 der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft und Online-Casinos wurden damit zum ersten Mal bundesweit legal. Das bedeutet auch, dass es in allen 16 Bundesländern einheitliche Regelungen dafür gibt. Außerdem haben jetzt auch alle virtuellen Spielhallen die Option eine deutsche Lizenz zu erhalten. Auch musst du dir als Spieler aus Deutschland jetzt auch keine Sorgen mehr machen, ob du etwas Illegales tust, wenn du in einem Online-Casino um Geld spielst.

Allerdings sind die Richtlinien, an die sich Anbieter, die eine deutsche Lizenz bekommen wollen, halten müssen, streng vorgegeben. Dabei geht es um:

Vorgehen gegen Spielsucht

Das Glücksspiel an sich stellt eigentlich kein Problem dar. Wäre da nicht das immer präsente Suchtpotenzial. Die Schäden, die Spieler durch die Spielsucht davontragen können, sind nicht nur finanzieller, sondern auch psychischer Natur. Da ist es durchaus sinnvoll, dass jetzt alle Casinos ein Konzept benötigen, mit dem sie Spielsucht vorbeugen und verantwortungsvolles Spiel fördern. Auch Hilfen zur Bekämpfung der Sucht sollen angeboten werden.

Schutz von Spielern und Jugendlichen

Durch den neuen einheitlichen Glücksspielvertrag soll sichergestellt werden, dass alle Regeln eingehalten werden. Dazu soll es regelmäßige Kontrollen geben. So soll auch ein besserer Jugendschutz gewährleistet werden. Hintergrund ist, dass durch die Legalisierung des Glücksspiels die illegalen Anbieter auf den Schwarzmärkten weniger Zulauf bekommen. So können Spieler von mehr Sicherheit profitieren.

Unbegrenzte Konzessionen und faire Wettbewerbsbedingungen

Eine deutsche Glücksspiellizenz gab es bisher nur in Schleswig-Holstein. Das gehört jetzt aber der Vergangenheit an und alle Online-Casinos können sich eine bundesweit gültige deutsche Lizenz erwerben. Dabei müssen alle Bewerber dieselben Bedingungen erfüllen.

Um eine deutsche Lizenz zu bekommen, müssen sich die Anbieter an folgende Regeln halten:

  • Tischspiele wie Roulette, Baccara und Blackjack sind verboten
  • Live-Casinos sind verboten
  • Das Einzahlungslimit liegt bei 1.000 Euro
  • Dateien mit gesperrten Spielern müssen bundesweit zugänglich sein
  • Spieler dürfen nicht bei mehreren Online-Casinos gleichzeitig spielen
  • Werbung für Glücksspiel ist in der Zeit von 6 bis 21 verboten
  • Die Spin-Einsätze sind auf maximal einen Euro begrenzt
  • Spieler müssen regelmäßig über Gewinne und Verluste informiert werden
  • Verfügbarkeit eines Panik-Buttons, den Spieler nutzen können, um sich selbst für 24 Stunden zu sperren.

Angesichts all dieser Regeln, so nützlich sie auch sein mögen, ist es kein Wunder, dass es auch Kritik hagelt. Schließlich gehen die hohen Sicherheitsmaßnahmen auch mit erheblichen Einschränkungen einher. Aufgrund der Tatsache, dass die beliebten Tischspiele und auch die Live-Casino-Spiele verboten sind, kann es beispielsweise gut sein, dass Spieler, denen diese Angebote wichtig sind, sich dann eher den Anbietern zuwenden, die keine deutsche Lizenz besitzen und die Spiele weiterhin bieten. Für Tischspiele werden Online-Casinos eine extra Lizenz benötigen, von denen aber nur eine begrenzte Anzahl verfügbar sein werden.

Ein weiterer Kritikpunkt an der neuen Glücksspielverordnung ist der Datenschutz. Denn so sehr auch darauf geachtet wird, dass die Casino-Anbieter den Schutz der Spielerdaten wichtig nehmen, so stellt es dennoch auch ein datenschutzrechtliches Problem dar, dass Zahlungen kontrolliert werden und es eine bundesweite Sperrdatei geben soll.

Experten befürchten außerdem, dass all die Kontrollmechanismen nicht weit genug gehen und, dass es durch die Legalisierung des Glücksspiels doch bald noch mehr Spielsüchtige geben wird.

Wie genau sich das Glücksspiel in Deutschland weiter entwickeln wird und wie die Spieler die Regeln aufnehmen werden, wird sich erst noch zeigen, denn dafür ist der neue Glücksspielstaatsvertrag noch zu jung.

Exkurs in die Vergangenheit: Der Glücksspielvertrag

Online-Casino EU-LizenzWie bereits erwähnt, war das Glücksspiel in Deutschland bisher in einer Grauzone angesiedelt und es herrschte viel Verwirrung rund um das Thema. Offiziell war Online-Glücksspiel in Deutschland aber bis dato verboten, aber dennoch wurde dort fleißig um Geld gespielt und auch neue Anbieter schossen wie die Pilze aus dem Boden. Wie war das, angesichts der Rechtslage, aber überhaupt möglich? Die Antwort ist, durch die EU-Rechtsprechung. Diese vertritt nämlich eine etwas andere Meinung in Bezug auf das Glücksspiel. Sie besagt, dass es legal ist, wenn eine Online-Casino EU-Lizenz vorhanden ist. Diese kontroversen Meinungen sorgten für die Entstehung der erwähnten Grauzone. Es wurde nämlich vielfach geäußert, dass das deutsche Gesetz eigentlich gegen die europäische Dienstleistungsfreiheit verstößt, wenn es das Spiel mit dem Glück als illegal deklariert. Um ihr Spielangebot dennoch zur Verfügung stellen zu können, haben viele Anbieter ihren Sitz auf Gibraltar oder Malta und machten es von dort aus auch für deutsche Spieler zugänglich.

Im Mai 2020 wurde ein neuer Gesetzesentwurf vorgelegt. Er kam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Zunächst gab es dann eine Stillhaltefrist bis August desselben Jahres. Das bedeutet, dass in dieser Zeit nichts an dem Vertrag geändert werden durften. Stattdessen hatten die EU-Kommission und auch die EU-Mitgliedsstaaten die Option, sich zu dem neuen Gesetz zu äußern und Stellung zu beziehen. Nach Ablauf dieser Frist unterzeichneten die Ministerpräsidenten der Länder den Entwurf. In den Länderparlamenten wurde er schließlich ratifiziert.

Wenn man sich nun fragt, was eigentlich die Ziele des neuen Glücksspielstaatvertrags sind, dann ist festzuhalten, dass ganz oben eine Vereinheitlichung der Rechtsgrundlage des Glücksspiels in Deutschland und der Spielerschutz stehen. Die Casino-Anbieter mit deutscher Lizenz verpflichten sich dazu, regelmäßige Kontrollen vorzunehmen und gegen Manipulation, Betrug, Spielsucht und kriminellen Machenschaften in der Branche vorzugehen. Als Hauptziel gilt also: Die Glücksspiellandschaft soll zu einem sicheren Ort werden.

Warum sind Lizenzen so wichtig?

Natürlich ist es für Spieler bei der ständig wachsenden Anzahl von Anbietern schwierig, alles zu überblicken. Da kommt man auch schnell mal durcheinander, wenn es um die Seriosität der Casinos geht. Und schließlich geht es hier um echtes Geld – da will natürlich niemand auf einen Betrug hereinfallen. Gut, dass es Lizenzen gibt, denn sie sind ein guter Hinweis darauf, wie seriös und zuverlässig ein Anbieter ist. Doch nicht jedes Casino, welches eine deutschsprachige Webseite und einen deutschsprachigen Kundenservice bietet, hat auch eine deutsche Lizenz. Bekannt sind auch die Lizenzen aus Curacao, Malta, Gibraltar und Großbritannien. Doch warum sind Lizenzen eigentlich so wichtig?

1. EU-Lizenzen stehen für Seriosität

Generell kann man davon ausgehen, dass ein Casino, welches eine Lizenz aus einem EU-Staat vorweisen kann, auch seriös ist. Besonders deutsche Lizenzen sind für Spieler hierzulande sehr beruhigend. Bei einem lizenzierten Casino kann man davon ausgehen, dass es eine Behörde gibt, die darauf achtet, dass alles fair abläuft und die Regeln eingehalten werden.

2. Festlegung bestimmter Regelungen

Mit der Vergabe von Lizenzen geht auch immer eine Regulierung und Liberalisierung einher. Es können Regeln und Standards festgelegt werden, die auch von allen Anbietern eingehalten werden müssen. So kommt auch eine gewisse Einheitlichkeit in die Glücksspiel-Landschaft.

3. Legalisierung nur mit Lizenz

Im Allgemeinen ist es sowieso nur möglich, dass ein Casino als legal eingestuft wird, wenn es eine Lizenz hat. Das heißt, die Lizenz ist theoretisch eine Erlaubnis, dass Glücksspiele und Sportwetten angeboten werden dürfen.

4. Casinos, die man meiden sollte, werden kenntlich gemacht

An einer Lizenz erkennst du nicht nur, welches Online-Casino als seriös und zuverlässig eingestuft werden kann, sondern du erkennst umgekehrt auch, welche unseriös sind. Casinos, die keine Lizenz vorweisen können, nehmen höchstwahrscheinlich keine Rücksicht auf den Schutz von Spielern.

Die Vor- und Nachteile einer deutschen Online-Casino-Lizenz

Der eindeutig größte Vorteil der in Deutschland lizenzierten Online-Casinos ist, dass man sich über deren Sicherheit keine Sorgen machen muss. Es müssen, wie bereits erwähnt, ja auch sehr strenge Richtlinien befolgt werden. Zudem muss niemand Angst davor haben, dass er sich in einer rechtlichen Grauzone bewegt.

Leider gibt es aber auch eine Schattenseite der deutschen Glücksspiellizenz. Anbieter, die sich diese sichern wollen, müssen sich an strenge Reglementierungen halten, und das ist nicht in jedem Fall positiv. So ist zum Beispiel das Spielangebot reduziert, während bei den ausländischen Anbietern ohne deutsche Lizenz immer noch das komplette Angebot zur Verfügung steht. Klassische Casino-Spiele wie Roulette und Blackjack dürfen, trotz ihrer Beliebtheit, demnach nicht mehr angeboten werden. Außerdem sind die Wett- und Einzahlungseinsätze eingeschränkt. Aufgrund dieser Tatsachen kann es also durchaus passieren, dass Spieler zu ausländischen Konkurrenten überlaufen.

Gibt es eigentlich auch Vorteile bei Casinos ohne Lizenz aus Deutschland? Wenn man ganz ehrlich ist, lautet die Antwort „ja“. Denn hier kann man mit einer größeren Spielsauwahl rechnen und vor allem auch die Casino-Klassiker wie Roulette und Baccara spielen. Auch die Einzahlungs- und Einsatzlimits sind sehr viel höher angesetzt. Das bedeutet, dass auch die Bonusangebote vielfach höher ausfallen, da sie oft mit der Einsatzhöhe verbunden sind. Auch sogenannte High-Roller, die gerne besonders hohe Einsätze bringen, werden sich in Casinos ohne deutsche Lizenz eventuell wohler fühlen, da sie von der Einsatzhöhe her nicht so eingeschränkt sind. Des weiteren sind Jackpot-Spiele möglich, welche nicht nur höhere Gewinne ermöglichen, sondern auch für mehr Nervenkitzel sorgen.

Aber natürlich gibt es auch bei den Anbietern ohne deutsche Lizenz Nachteile. Besonders problematisch ist, dass man als Spieler ein höheres Risiko hat auf einen Betrug hereinzufallen. Das heißt nicht, dass es nur schwarze Schafe unter diesen Online-Casinos gibt, aber man muss sich eben sehr viel besser informieren. Wenn du bei einem Casino ohne deutsche Lizenz spielen willst, solltest du in jedem Fall im Vorfeld viele Informationen darüber einholen und auch die Erfahrungsberichte anderer Kunden lesen.

Besonderheit des Glücksspiels in Schleswig-Holstein

Schleswig-HolsteinDas Bundesland Schleswig-Holstein ist in Bezug auf das Glücksspiel schon immer etwas aus der Reihe getanzt. Es war nämlich vor dem neuen Glücksspielstaatsvertrag das einzige, welches an einige wenige Casinos Lizenzen vergeben hat. Diese sind auch jetzt noch gültig. Aber wie kam es eigentlich dazu? Um das zu erklären, müssen wir zurück ins Jahr 2011 blicken. In diesem Jahr wurde der damalige Glücksspielstaatsvertrag nämlich nur von 15 Bundesländern unterschrieben. Schleswig-Holstein ging damals als einziges einen anderen Weg. Die Regierung in Kiel bestand damals aus FDP und CDU und sie entschloss sich an Online-Anbieter Lizenzen zu vergeben. Die Entscheidung fiel wohl hauptsächlich aus finanziellen Gründen, da das Bundesland mit hohen Lizenzeinnahmen rechnete.

Das Ganze geschah aber nicht nur aus finanziellen Gründen, sondern auch, weil Schleswig-Holstein, im Gegensatz zu den anderen Bundesländern, nicht bereit war, das Spiel mit dem Glück komplett in die illegale Ecke zu stellen. Die Lizenzen wurden an 23 Casino-Anbieter vergeben.

Nach dem Regierungswechsel wurden aber keine Lizenzen mehr vergeben, sondern stattdessen entschied man sich dazu ebenfalls den Glücksspielstaatsvertrag der anderen 15 Bundesländer zu unterschreiben.

Diese Casinos haben eine Lizenz in Schleswig-Holstein und konnten im Test überzeugen

888Slots

Das 888Slots hat eigentlich keine wirklichen Schwächen. Das Spielangebot ist gut und bietet vor allem viele Slot-Automaten. Auch die Zahlungsmethoden sind in großer Anzahl verfügbar. Der Kundendienst kann sich mit seinen kompetenten und freundlichen Mitarbeitern sehen lassen. Sicheres und verantwortungsbewusstes Glücksspiel wird hier groß geschrieben. Der einzige Nachteil, den man bei diesem Casino finden kann, ist nur die finanziellen Transaktionen nach den neuesten Standards verschlüsselt werden.

DrückGlück

DrückGlück-Casino-LogoDrückGlück dürfte wohl den meisten schon aus der Fernsehwerbung bekannt sein. Das zeigt, dass der Anbieter weiß, wie man auftreten muss, um sich von der Masse abzuheben. Auf die Sicherheit der Kundendaten wird hier sehr viel Wert gelegt. Es gibt eine SSL-Verschlüsselung für sämtliche Eingaben und Transaktionen. Auch das Spieleportfolio lässt keine Wünsche offen und vor allem die Merkur-Spiele dürften den ein oder anderen Spieler überzeugen. Schon alleine die Spiele aus dem Hause Merkur zeigen, dass es sich hier um einen renommierten Anbieter handelt, denn dieser Spieleentwickler ist sehr wählerisch, wenn es darum geht, wem er seine Spiele zur Verfügung stellt.

Wunderino

WunderinoWunderino ist erst seit 2016 auf dem Markt und gehört damit noch zu den Jungspunden auf dem Glücksspielmarkt. Allerdings weiß der Anbieter trotzdem schon gut Bescheid und hat einen vielversprechenden Start hingelegt. Es gibt eine große Auswahl an Spielen, die Bonusbedingungen sind umsetzbar und fair und es gibt eine ganze Reihe von Ein- und Auszahlungsmethoden. Auch an der Seriosität des Anbieters muss natürlich nicht gezweifelt werden.

LeoVegas

leo vegas logoDas wichtigste Merkmal von LeoVegas ist wohl sein mobiles Online-Casino. Es gibt kaum einen anderen Anbieter, der auch für Mobilgeräte ein so gutes Spielerlebnis bietet. Zudem gibt es auch nichts, was einen an der Zuverlässigkeit des Casinos zweifeln lassen könnte. Dies zeigt sich auch daran, dass LeoVegas sogar an der Börse ist. Das bedeutet, dass nicht nur die Glücksspielaufsicht ein wachsames Auge auf den Anbieter hat, sondern auch die Börsenaufsicht und natürlich die Anleger.

Jetzt Spielen bei LeoVegas

Betano

betanoBetano mag zwar ein eher unbekannter Casino-Anbieter sein, aber dennoch muss er sich hinter seiner bekannteren Konkurrenz nicht verstecken. In erster Linie handelt es sich dabei um einen Sportwettenanbieter. Sowohl Wettangebot als auch Quoten können sich sehen lassen. Auch der Neukundenbonus ist ausgesprochen großzügig und kommt mit fairen Umsatzbedingungen daher. Aber nicht nur Neukunden sind hier König, sondern auch die Bestandskunden werden immer wieder mit interessanten Angeboten belohnt. Über den Kundendienst des Casinos kann man auch nichts Negatives verlauten lassen. Kompetenz und Hilfsbereitschaft werden hier großgeschrieben.

Wie gut ist eine Online-Casino-Lizenz aus Malta

Malta Gaming Authority, MGAWer sich ein bisschen in der Welt des Glücksspiels auskennt, der weiß, dass zahlreiche Anbieter ihren Sitz auf dieser Mittelmeerinsel haben und es kaum Online-Casinos mit Sitz in Deutschland gibt. Dementsprechend haben sie auch eine Lizenz von dort. Es handelt sich dabei um eine aussagekräftige EU-Lizenz, die keinen Anlass zur Sorge gibt. Die zuständige Glücksspielbehörde ist hier die Malta Gaming Authority, auch MGA genannt. Sie vergibt die Lizenzen und überwacht auch die Einhaltung der damit einhergehenden Regeln. Die Behörde kann auf langjährige Erfahrungen in diesem Bereich zurückblicken und ist deshalb auch sehr professionell. Das bedeutet, dass hier jeder Buchmacher auf Herz und Nieren überprüft wird und nur dann eine Lizenz erhält, wenn er seine Seriosität und Sicherheit unter Beweis stellen kann.

Die MGA gibt es bereits seit 2001. Damals wurde das Gesetz zur Regelung von Lotterien und Glücksspielen in Kraft gesetzt. Damit wurde Malte zum Vorreiter für die Anerkennung von Online-Casinos.

Die MGA war und ist wichtig für die Betreiber von Online-Casinos, da es durch sie Regeln und Gesetze gab, die eine rechtssichere Basis für sie bildeten. Es ist aber auch für nicht-staatliche Anbieter möglich, ein Online-Casino zu betreiben. Dafür müssen aber bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Ein Online-Casino, das eine Lizenz aus Malta bekommen möchte, muss damit rechnen, dass es sehr hohe Standards erfüllen muss. Kein Wunder also, dass sie einen guten Ruf haben und als seriös und fair gelten.

Seit 2004 ist Malta auch in der Europäischen Union, was bedeutet, dass die Lizenzen von dort auch in allen anderen EU-Ländern gültig sind. Das liegt an dem Prinzip der Dienstleistungsfreiheit, das eingehalten werden muss. Auch in Deutschland sind die maltesischen Lizenzen vorerst noch gültig. Dies kann sich aber mit dem neuen Glücksspielvertrag schon bald ändern.

Die Situation mit in Curacao lizenzierten Casinos

Curacao-eGaming-License-343x400Eine weiter Glücksspiellizenz, von der man als Zocker recht oft hört, ist die aus Curacao. Auch hier können wir dich beruhigen, denn es handelt sich dabei um eine völlig legale Angelegenheit. Auch wenn es den deutschen Gesetzgebern nicht so gut gefällt, ist Curacao dazu bemächtigt, Lizenzen an Internet-Casinos zu vergeben. Auch viele deutsche Spieler sind mittlerweile dahinter gekommen, dass es sich bei dieser Lizenzierung um eine seriöse handelt und sind bei einem solchen Casino angemeldet.

Dafür, dass eine Curacao-Lizenz legal und seriös ist, spricht schon mal, dass es eine Vielzahl von Online-Casinos gibt, die diese besitzen. Wäre dies nicht Fall, würde sie schließlich keiner haben wollen. Die zuständige Behörde in Curacao gibt es bereits seit 1996, was bedeutet, dass man sich dort mittlerweile in der Gaming-Branche gut auskennt. Casinos, die dort lizenziert sind, werden von der Behörde streng überwacht und regelmäßig kontrolliert. Sie können also keinen Schabernack auf Kosten der Spieler treiben.

Hast du schon einmal davon gelesen, dass es sich bei der Lizenz aus Curacao um eine betrügerische Masche handelt? Sicher nicht. Und wenn dies der Fall wäre, hätte man darüber sicher im Netz schon viele Beiträge gefunden. Selbst wenn du einmal Probleme mit einem Anbieter mit einer Lizenz von dort haben solltest, kannst du dich an die dortige Regulierungsbehörde wenden und deine Probleme werden sicher gelöst. Denn andernfalls droht dem Casino der Entzug der Lizenz.

Diese Gesetze gelten für Casinos mit Lizenz in Curacao:

  • Identifizierungsvorgang für Spieler: Wenn du in einem Casino mit Lizenz aus Curacao spielst, heißt das, dass du dich identifizieren musst. Du benötigst dafür deinen Ausweis und musst deine Anschrift angeben und bestätigen. Dies ist vielleicht noch nicht gleich am Anfang nötig, aber spätestens dann, wenn du eine Auszahlung beantragst.
  • Spielen um Echtgeld nur mit Konto: Du kannst bei vielen Anbietern zwar erstmal testen, ob dir das Angebot dort gefällt, aber bevor du um Echtgeld spielst, musst du ein Spielerkonto dort eröffnen.
  • Dieselbe Methode für Ein- und Auszahlungen: Um Geldwäsche zu verhindern, handhaben es die Online-Casinos so, dass du deine Auszahlungen auf demselben Weg bekommst, auf dem du dein Geld eingezahlt hast.

Alle Lizenzen im Überblick

Lizenz Legal in Deutschland Behörde Casinos (ein bekanntes Casino nennen)
Deutsche Lizenz Ja Glücksspielaufsichtsbehörde in Sachsen-Anhalt z. B. DrückGlück
Malta Ja Malta Gaming Authority (MGA) Mr. Play Casino
Curacao Ja Glücksspielbehörde in Curacao 22Bet
EU-Lizenz Ja Malta, Curacao und Deutschland LeoVegas
Gibraltar Lizenz Ja Glücksspielaufsichts-behörde in Gibraltar Lucky Wins Casino

So findet man legale und sichere Casinos

Abgesehen von der Lizenz (auf die man ganz zu Beginn einen Blick werfen sollte) gibt es noch andere Merkmale, an denen man ein seriöses Online-Casino erkennen kann. An diesen Merkmalen kannst du dich bei deiner Suche nach einem geeigneten Anbieter orientieren.

Schnelle und problemlose Auszahlungen möglich

Wenn du in einem Casino um dein hart verdientes Echtgeld spielst, dann willst du dir verständlicherweise auch sicher sein, dass deine Gewinne sicher und ohne Probleme wieder auf deinem Konto ankommen. Wenn du eine Auszahlung beantragst, sollte ein seriöses Casino deinen Wunsch zügig prüfen und die Auszahlung zeitnah vornehmen. Die Überprüfungen finden in guten Casinos deswegen statt, damit Auffälligkeiten aufgedeckt werden und so z. B. Geldwäsche verhindert werden kann.

Beachte aber, dass du noch nicht in Panik verfallen musst, wenn du dein Geld nicht gleich am nächsten Tag auf dem Konto vorfindest. Es ist völlig normal, dass der Vorgang manchmal etwas Zeit in Anspruch nimmt. Allerdings sollte es auch nicht allzu lange dauern, denn wenn Auszahlungen unnötig lange hinausgezögert werden, spricht dies in der Regel für einen unseriösen Anbieter, der darauf wartet, dass der Spieler es sich dann vielleicht anders überlegt und doch nicht auszahlen lässt.

Die Spiele-Software stammt von namhaften Anbietern

Dies ist ein weiteres wichtiges Indiz dafür, dass du es mit einem seriösen Anbieter zu tun hast. Bekannte Spiele-Provider werden sich wohl kaum dafür hergeben mit betrügerischen Online-Casinos zusammenzuarbeiten. Wenn du in einer virtuellen Glücksspielhalle also bekannte Namen unter den Software-Providern findest, dann kannst du dir schon mal ziemlich sicher sein, dass du dort in guten Händen bist.

Es gibt Bonusangebote und Sonderaktionen

Natürlich geht es bei der Gewährung von Boni in erster Linie darum, Spieler zu gewinnen und auch an sich zu binden. Aber auch die Kunden freuen sich über einen Bonus. Das wissen auch die Anbieter. Gute Online-Casinos sorgen dafür, dass die Spieler eine gute Casino-Erfahrung machen und dazu gehört eben auch die Vergabe von Boni.

Die Auszahlungsquoten sind gut

Ein Blick auf die Auszahlungsquoten eines Casinos kann nie schaden. Schließlich willst du bei deinem Glücksspiel auch etwas gewinnen. Wenn die Auszahlungsquoten in einem Online-Casino hoch sind, erkennst du daran, dass es dem Anbieter nicht nur um den eigenen finanziellen Vorteil geht, sondern, dass dort wirklich gute Chancen auf einen Gewinn bestehen. Auch wenn es um das Freispielen eines Bonus (z. B. des Willkommensbonus) geht, sind hohe Auszahlungsquoten von Vorteil, denn dies ist so schneller möglich. Alles in allem also ebenfalls ein Anzeichen dafür, dass bei dem Anbieter alles mit rechten Dingen zugeht.

Es sind Qualitätssiegel vorhanden

Auf die Wichtigkeit von Lizenzen sind wir ja nun schon umfassend eingegangen, aber hast du auch schon einmal von eCogra und Co. gehört? Es handelt sich dabei um ein Qualitäts- und Prüfsiegel, welches eine große Bedeutung für ein Online-Casino hat. Ein besonders wichtiger Punkt für das Spielen in einem Casino, ist, dass dort „Fair Play“ großgeschrieben wird. Um das zu gewährleisten, sind die Casinospiele mit einem Zufallsgenerator, oder auch Random Number Generator (RNG), ausgestattet. So wird sichergestellt, dass wirklich alles rein zufällig passiert und sich niemand über Betrug beschweren kann. Auch die Software des Zufallsgenerators muss regelmäßig überprüft werden. Schließlich könnte sie rein theoretisch auch manipuliert werden. Hier kommt das eCogra-Zertifikat ins Spiel. Es besagt nämlich, dass die RNG-Software regelmäßig von einer unabhängigen Prüfstelle unter die Lupe genommen wird.

Der Kundendienst ist gut erreichbar

In einem Online-Casino kann es, wie in jedem anderen Online-Shop auch, immer wieder mal zu einem Problem kommen oder es können Fragen auftauchen. Da ist es wichtig, dass man einen kompetenten Ansprechpartner hat, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Wichtig ist, dass der Kundendienst möglichst oft erreichbar ist, dass die Mitarbeiter sich Mühe geben, Probleme zu lösen und am besten ist es, wenn dort auch noch Deutsch gesprochen wird.

Aussichten für deutsche Spieler – unser Fazit

Deutsche SpielerWir haben nun die Vor- und Nachteile von Online-Casinos mit und ohne deutscher Glücksspiellizenz eingehend erörtert. Wir hoffen, dass du jetzt in der Lage bist, dich besser für einen Anbieter entscheiden zu können.

Wenn du in einem Casino mit deutscher Lizenz spielen möchtest, hast du natürlich den Vorteil der Sicherheit. Denn es ist schon etwas wert, wenn man das Spielvergnügen in vollen Zügen genießen kann und sich keine Sorgen um möglichen Betrug machen muss.

Auf der anderen Seite stehen natürlich die ziemlich großen Einschränkungen, die du in einem Casino mit deutscher Lizenz in Kauf nehmen musst. Wenn du ein großer Fan von Tisch- und Kartenspielen bist, wirst du in einem hierzulande lizenzierten Casino wohl nicht glücklich werden. Auch wenn du dich zu den High-Rollern zählst, wirst du die Einschränkungen wahrscheinlich nicht so toll finden.

Wenn du dich für ein Casino ohne deutsche Lizenz entscheidest, musst du aber bedenken, dass du so ein größeres Risiko eingehst. Ausführliche Recherchearbeit über die Seriosität des Anbieters ist hier im Vorfeld auf jeden Fall nötig. Ein seriöses Online-Casino in Deutschland zu finden ist nicht besonders schwer. Meist reicht eine kurze Internetrecherche aus.

FAQs

Warum sind so viele Casinos auf Malta angesiedelt?

Auch wenn es sich um deutsche Casino-Anbieter handelt, haben sich viele davon auf Malta angesiedelt. Dies liegt zum einen daran, dass es bisher nicht möglich war, in Deutschland eine Lizenz zu erwerben und zum anderen daran, dass es dort große Steuervorteile für die Anbieter gibt.

Ist Hyperino in Deutschland erlaubt?

Hyperino besitzt eine gültige Lizenz der Malta Gaming Authority und ist daher legal. Es handelt sich um ein seriöses Casino, bei dem du dir keine Gedanken um deine Sicherheit machen musst.

Welche Casinos sind in Deutschland erlaubt?

In Deutschland sind nicht nur Casinos mit deutscher Lizenz erlaubt, sondern aufgrund der EU-Dienstleistungsfreiheit auch alle, die eine EU-Lizenz vorweisen können.

Wie findet man legale Online-Casinos?

Wenn du nach einem legalen Online-Casino suchst, ist meist nur eine kurze Internetrecherche nötig. Es gibt zahlreiche Test- und Erfahrungsberichte, in denen die Anbieter auf Herz und Nieren geprüft wurden. Wenn du dann noch unsere Tipps beachtest, steht einem sicheren Glücksspiel nichts mehr im Weg.

Sind Online-Casinos in Deutschland legal?

Tatsächlich waren Online-Casinos in Deutschland – mit Ausnahme von Schleswig-Holstein – lange Zeit illegal. Dies hat sich aber mit Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags am 1. Juli 2021 geändert.

Top Casino

10€ Überraschungswette und 30 Freispiele.

  • Hervorragendes Bonusangebot
  • Ausgezeichnete App
  • Slots, Tischspiele und mehr
Max Lang

Über Max Lang

Langjähriger Gamer und Casino Experte. Casinos und Spiele faszinieren mich seit meines Studiums der Statistik. Immer auf der Suche nach den besten Boni. Seit 2018 schreibe ich für onlinecasinomaxi.de über Slots, Roulette, Blackjack und alle anderen Casionspiele.